Kein @-Zeichen bei AltGr+2

Problem: Das Schweizer Tastaturlayout auf meinem Notebook (Belinea o.book 1 mit S3-Grafikchip) funktioniert nicht richtig. Bei «AltGr+2» erscheint kein @-Zeichen, sondern es passiert überhaupt nichts. Die Tasten selbst (Ziffer 2 und AltGr) funktionieren aber separat. Dafür, dass ich in der Systemsteuerung bei den Tastatur- und Ländereinstellungen wirklich alles x-mal geprüft habe, lege ich meine Hand ins Feuer: Überall ist für Sprache und Tastaturlayout «Deutsch (Schweiz)» eingestellt. Was ist da bloss los?

von Gaby Salvisberg 12.01.2013

Lösung: Schalten Sie probehalber doch einmal vorübergehend um - zum Beispiel aufs Tastaturlayout «Deutsch (Deutschland)». Bei diesem sollte mit der Tastenkombination AltGr+2 eine hochgestellte Ziffer 2 («²») erscheinen. Schalten Sie wieder zurück. Oftmals löst sich das Problem damit sogar von selbst. Tipps zum Hinzufügen und Umschalten von Tastatursprachen finden Sie in diesem Kummerkastenartikel.

Wenn statt der Zeichenausgabe «@» gar nichts Sichtbares oder etwas ganz anderes passiert, ist die Tastenkombination AltGr+2 (oder Ctrl+Alt+2) anderweitig vergeben. Das kann entweder in der aktuell genutzten Anwendung sein oder in einem Programm, das systemweite Tastenkombinationen versteht.

Ersteres war zum Beispiel die Ursache in jenem Kummerkasten-Artikel, der sich mit einem nicht eintippbaren Rautenzeichen in Word befasste. Die Tastenkombination Ctrl+Alt+3 (was meist AltGr+3 entspricht) war einer Wordfunktion zugeordnet.

S3 Graphics ScreenToys S3 Graphics ScreenToys Zoom Sollte die Tastenkombination AltGr+2 in keiner Anwendung ein @ ausgeben, geht die Sucherei los: Finden Sie die Anwendung, die für eine ihrer Funktionen diese Tastenkombination verwendet. Das kann ein im Hintergrund aktives Programm zur Passwort- oder Textbausteinverwaltung sein. Es kommen auch Programme in Frage, die zusammen mit Gerätetreibern installiert worden sind. Durchforsten Sie unten rechts im Systemtray die Icons der im Hintergrund aktiven Programme. Öffnen Sie deren Bedienoberflächen sowie Eigenschaften und halten Sie Ausschau nach Einstellungen zu Tastenkombinationen («Hot Keys»). Sie erwähnen den S3-Grafikchip. Dessen Konfigurationsprogramm «S3 Graphics ScreenToys» zum Beispiel verwendet die Tastenkombination Ctrl+Alt+2 zum Umschalten zwischen Geräten.

Das dürfte auch die Ursache für Ihr Problem sein: Die AltGr-Taste wird von vielen Anwendungen gleich interpretiert wie die Kombination von Ctrl+Alt. Deaktiveren Sie also in diesem Beispiel in den ScreenToys den Hotkey Ctrl+Alt+2, dann wird auch AltGr+2 wieder funktionieren. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.