Firmenlink

ESET

 

IrfanView: Ordner direkt mit Thumbnails öffnen

Möchten Sie einen Ordner über die rechte Maustaste direkt in der «Thumbnail»-Ansicht von IrfanView öffnen können? Geht ganz einfach.

von Gaby Salvisberg 01.06.2015

Der Windows Explorer ist nur bedingt geeignet, Bilder zu verarbeiten. Vielleicht haben Sie sogar die Vorschaubilder im Windows Explorer komplett deaktiviert, denn Sie wollen hierfür IrfanView benutzen. Nur ist es anstrengend, jedes Mal erst IrfanView zu starten und sich von Adam und Eva her zu Ihrem Zielordner durchzuklicken. Es wäre doch schön, wenn Sie Bilderordner aus dem Windows Explorer heraus direkt in der Thumbnail-Ansicht von IrfanView öffnen könnten. Die Anwendung bietet hierfür keine eigene Einstellungsmöglichkeit. Aber Windows bietet etwas an, mit dem Sie den Befehl ins Kontextmenü einbetten können.

Öffnen Sie im Windows Explorer Ihren «Senden an»-Ordner. Sie finden ihn so: Drücken Sie Windowstaste+R, tippen Sie %appdata% ein und drücken Sie Enter. Es öffnet sich der Ordner C:\Users\IhrName\AppData\Roaming. Navigieren Sie von dort aus weiter zum Unterordner Microsoft und darin zu Windows. Schon entdecken Sie den Ordnder namens SendTo, also z.B. hier: C:\Users\IhrName\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo.

Ist IrfanView mitsamt dem Thumbnails-Tool installiert, geht es nun so: Kopieren Sie eine Verknüpfung zu IrfanView - Thumbnails direkt in den SendTo-Ordner. Sie können sie zum Beispiel mit gedrückter Ctrl-Taste aus dem Startmenü hinein ziehen. Dann sind Sie schon fertig. 

Falls Sie die Thumbnails-Verknüpfung nicht finden, erstellen Sie sie selbst: Ziehen Sie die IrfanView-Programmdatei «i_view32.ex» mit der rechten Maustaste aus dem Programm-Ordner C:\Program Files (x86)\IrfanView\ in den SendTo-Ordner. Wählen Sie Verknüpfung hier erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und öffnen die Eigenschaften. Hinter dem Programmpfad hängen Sie noch ein Leerzeichen und den Schalter /thumbs an, damit die Zeile so lautet:

"C:\Program Files (x86)\IrfanView\i_view32.exe" /thumbs

Behalten Sie die Anführungszeichen bei. Klicken Sie auf OK.

Von jetzt an kriegen Sie schnell jeden beliebigen Ordner in der praktischen IrfanView-Thumbnail-Ansicht geöffnet: Klicken Sie mit rechts auf den Ordner und wählen Sie unter Senden an die Thumbnail-Verknüpfung aus. Schon präsentiert Ihnen IrfanView die Dateien aus diesem Ordner.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.