Firmenlink

ESET

 

Trick 17: Philips Hue mit LivingColors 2 verbinden

Das Hue-Lichtsystem von Philips überzeugt mit raffinierter Smartphone-Steuerung. Aber auch LivingColors-Leuchten lassen sich einbinden.

von Klaus Zellweger 12.11.2013

Dieser Beitrag fusst auf einer persönliche Notsituation, die schnell erzählt ist: Ich wollte zwei LivingColors-Leuchten mit drei Hue-Lampen verbinden, sodass sie sich in Szenen einbinden und über das iPhone steuern lassen. Dabei bin ich über eine halb-gare Anleitung im Internet gestolpert und habe um ein Haar die Hue-Bridge getoastet. Dem Totalausfall bin ich nur mit viel Mühe und Recherche entkommen. Ende der Geschichte.

Nicht ohne Tücke: das Hue-System von Philips Nicht ohne Tücke: das Hue-System von Philips Zoom

Das grösste Problem war, dass im Internet keine einfache Anleitung zu finden war, wie man diese verzwickte Situation auflöst. Oder wie man gefahrlos LivingColors-Leuchten einbindet. Das soll sich nicht wiederholen: Wenn Sie die folgenden einfachen Schritte durchlaufen, können Sie anschliessend …

… Leuchten der LivingColors-2-Serie mit dem Hue-System kombinieren

… Hue-Lampen aus zwei verschiedenen Starterkits über dieselbe Hue-Bridge steuern

… eine Hue-Bridge wiederbeleben, die keine Lampen mehr erkennen will

Das Kleingedruckte

Bei dieser Prozedur gehen alle Lichtszenen in der Bridge verloren. Ausserdem muss die Bridge beim Hue-Konto im Internet neu angemeldet werden – ganz so, wie Sie es bei der ersten Inbetriebnahme gemacht haben.

Eine LivingColors-2-Leuchte mit der runden Fernbedienung Eine LivingColors-2-Leuchte mit der runden Fernbedienung Zoom

Die Voraussetzungen

Sie benötigen eine runde (!) Fernbedienung der LivingColors-Serie ab der 2. Generation. (Die erste Generation lässt sich nicht einbinden.) Diese Fernbedienung haben Sie zusammen mit der LivingColors-2-Leuchte erhalten. Wenn Sie noch keine solche Lampe gekauft haben, sollten Sie das jetzt nachholen. Erstens kann man eine weitere Leuchte immer brauchen, und zweitens ist das einfacher, als eine Ersatzfernbedienung zu finden.

So gerüstet, dauert die Prozedur nur wenige Minuten.

Nächste Seite: In wenigen Schritten zur funktionierenden Verbindung

Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.