Mac-Tipp: ganzen URL anzeigen

Mit Safari fischen Sie oft im Trüben, wenn Sie die Adresse einer Seite prüfen möchten. Das ist schnell geändert.

von Klaus Zellweger 22.06.2019

Wenn Sie eine Website aufrufen, zeigt Ihnen Safari ab Werk nur den Namen der Domain, auf der Sie sich befinden – aber keine Details zur aktuellen Seite:

Der URL wird auf das Nötigste reduziert, doch das gefällt nicht immer Der URL wird auf das Nötigste reduziert, doch das gefällt nicht immer Zoom© Screenshot / ze

Die Details und Dateipfade sehen Sie erst, wenn Sie den URL («Uniform Resource Locator»; bedeutet: Webadresse) markieren, so wie hier:

So sieht der komplette URL aus So sieht der komplette URL aus Zoom© Screenshot / ze

Wenn Sie immer die ganze Adresse sehen möchten, wählen Sie im Menü Safari den Befehl Einstellungen. Klicken Sie auf den Bereich Erweitert und markieren Sie anschliessend die Option Vollständige Adresse der Website anzeigen.

Sie müssen einzig diesen Schalter umlegen Sie müssen einzig diesen Schalter umlegen Zoom© Screenshot / ze

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.