Firmenlink

ESET

 

Mac-Tipp: Kurzbefehle ändern

Bestimmen Sie selbst, mit welchem Kürzel Sie einen Befehl aufrufen.

von Klaus Zellweger 26.10.2018

Kurzbefehle wie «Command-X» prägen unsere Arbeit am Mac. Welche Befehle damit aufgerufen werden, bestimmen zuerst einmal die Programmierer. Alles, was danach kommt, ist Ihnen überlassen: Ändern Sie die Kurzbefehle, erstellen Sie neue oder überschreiben Sie die alten, um Ihre Lieblingsfunktion über die Tastatur aufzurufen. Dabei bestimmen Sie selbst, ob solche Änderungen nur für eine bestimmte Anwendung oder für alle Programme gelten sollen.

Kurzbefehle ändern

Rufen Sie die Systemeinstellung «Tastatur» auf. Klicken Sie oben auf den Bereich «Kurzbefehle» und anschliessend in der linken Spalte auf den Eintrag «App-Tastaturkurzbefehle»:

Neue Kurzbefehle werden global oder nur einer bestimmten Anwendung zugeteilt Neue Kurzbefehle werden global oder nur einer bestimmten Anwendung zugeteilt Zoom© Screenshot / ze

Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pluszeichen. Wählen Sie im Einblendmenü, ob der Befehl für alle Programme oder nur für ein bestimmtes Programm gelten soll, wie im Beispiel unten für «Kalender». Geben Sie den Menübefehl ein, den Sie mit dem Kurzbefehl aufrufen möchten. Nun klicken Sie in das Eingabefeld «Tastaturkurzbefehl» und drücken Sie die gewünschte Tastenkombination:

Von oben nach unten: das ausgewählte Programm, der Befehl innerhalb des Programms und der neue Kurzbefehl Von oben nach unten: das ausgewählte Programm, der Befehl innerhalb des Programms und der neue Kurzbefehl Zoom© Screenshot / ze

Anschliessend müssen Sie die betroffene Anwendung neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Achtung! Die Schreibweise muss ganz genau übereinstimmen. Jeder Wortabstand zählt. «Schließen» ist nicht dasselbe wie «Schliessen». Und wenn Sie einen Befehl wie «Einstellungen …» aufrufen möchten, dann sind das am Ende keine drei Punkte, sondern Auslassungspunkte, die aus einem Zeichen bestehen. Diese geben Sie mit der Tastenkombination «Option-.» (Punkt) ein.

Tags: Mac OS, Apple

    Kommentare

    • Christophe 28.10.2018, 10.44 Uhr

      Geht leider überhaupt nicht. Habe das exakt nach Anleitung versucht. Mehrere Male. Sic.

    • Klaus Zellweger 28.10.2018, 10.56 Uhr

      Mögliche Fehlerquellen: - App nach der Änderung nicht neu gestartet - Schreibfehler im Menübefehl (Leerzeichen, Ausslassungspunkte usw.) Ich würde in TextEdit einen ganz einfachen Befehl aussuchen, der keine Interpretation zulässt (zum Beispiel «Einsetzen») und damit ein wenig experimentieren. Nachtrag Es könnte auch sein, dass die App nicht strikt nach Apples Richtlinien programmiert ist. (Adobe-Anwendungen sind ein schändliches Beispiel.) Bei den meisten Anwendung wird es aber funktio[...]

    • Christophe 28.10.2018, 11.13 Uhr

      Danke! Habe aber keinen (!!) Fehler gemacht. Und gleichwohl nun anstatt "alle Programme" mit TextEdit versucht. Und geht dennoch nicht. Weder für "alle Programme" (wie vorhin) noch für TextEdit. Wenn ich den Kurzbefehl cmd+k für "Kontakte" eingebe, kommt in TextEdit ein Fenster "Ziel des Links". Und das hat dann mit Adobe oder sonst irgendwas nichts zu tun. Gruss Christophe

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.