Firmenlink

ESET

 

Mac-Tipp: Netzwerk-Anschlüsse sortieren

Sorgen Sie dafür, dass das Internet in geordneten Bahnen fliesst.

von Klaus Zellweger 30.03.2019

Wenn es um Netzwerk-Zugriffe geht, kommuniziert ein Mac mit allem, was nicht bis drei auf den Bäumen ist: Ethernet, Bluetooth, WLAN, Tethering mit dem iPhone … und so weiter. Dabei arbeitet macOS eine bestimmte Reihenfolge ab: Wenn verfügbar, wird vielleicht zuerst Ethernet verwendet. Falls nicht, kommt als nächstes WLAN zum Zug oder Tethering mit dem iPhone. Und so weiter.

Kontrollieren Sie, ob die Priorität der Anschlüsse Ihren Anforderungen entspricht. Vermutlich werden Sie Ethernet bevorzugen – wenn verfügbar. Falls hingegen das WLAN lahmt und das Datenkontingent auf dem iPhone unlimitiert ist, werden Sie das als nächstes Tethering versuchen.

Um die Prioritäten bei den Netzwerk-Anschlüssen zu ändern, öffnen Sie die Systemeinstellung «Netzwerk». Klicken Sie am unteren Rand des Fensters auf das Zahnrad und wählen Sie im Einblendmenü den Befehl «Reihenfolge der Dienste festlegen».

Bestimmen Sie selbst, in welcher Reihenfolge die Verbindungen durchgeackert werden Bestimmen Sie selbst, in welcher Reihenfolge die Verbindungen durchgeackert werden Zoom© Screenshot / ze

Jetzt können Sie die Anschlüsse in die gewünschte Reihenfolge ziehen. Ein Neustart ist nicht nötig.

Tags: Mac OS X, Mac

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.