Das sind die besten Skype-Alternativen

Seit Längerem gibt es ebenfalls sehr gute Videotelefonie-Lösungen. Wir haben uns ein paar Apps angeschaut.

von Claudia Maag 05.10.2018 (Letztes Update: 07.08.2019)

Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einer Skype-Alternative. Beispielsweise aus dem Grund, dass Skype Classic im November 2018 definitiv abgeschaltet wurde. Im Vorfeld gab es Proteste, weshalb sich das Ableben der Version 7.0 verzögerte. Nicht alle waren mit der neueren Version 8 glücklich. Oder Sie möchten einfach wissen, welche Apps es sonst noch für die Videotelefonie gibt. Wir haben uns ein paar Programme angeschaut und stellen sie Ihnen vor.

1. WhatsApp

Der Klassiker: WhatsApp. Diese kostenlose Messaging-App haben vermutlich praktisch alle auf ihrem mobilen Gerät installiert. In den neusten Versionen haben Nachrichten und Anrufe Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. 

Im Unterschied zu Skype kann WhatsApp am PC nur in Kombination mit einem Smartphone verwendet werden. Bei WhatsApp for Web muss man mit dem Smartphone erst einen QR-Code scannen. 

WhatsApp WhatsApp Zoom© WhatsApp
  • Die App gibt es für iOS, Android und Windows Phone. Auch hier bekommt man eigentlich alles, was man von Skype gewohnt ist: Nachrichten, Gruppenunterhaltungen, Dateien teilen, Videoanrufe tätigen.
  • Anrufe: Sprach- und Videoanrufe möglich, ebenso Gruppen-Videoanrufe. Videoanrufe sind bei iPhones nur ab iOS 8+ verfügbar.
  • Verfügbar für: Windows, macOS, Android, iOS, Windows Phone.
  • Die Applikation gibts auch als WhatsApp Web und Desktop: Mit WhatsApp für Web und Desktop kann man Smartphone-Chats mit dem Computer synchronisieren.
  • Positiv: sehr verbreitet.


Lesen Sie auf der nächsten Seite: FaceTime

Seite 1 von 6
       
       

    Kommentare

    • noise 05.10.2018, 17.32 Uhr

      Ich benutze als Alternative (zum SKYPE) MESENGER. Es ist jetzt als Zusatz zum FACEBOOK. Kann damit Bilder, Videos und Kommentare versenden und Telefonieren und Videotelefonieren! Die Qualität ist viel besser als die von WhotsApp!

    • Masche 05.10.2018, 21.53 Uhr

      Unter WhatsApp steht: Unterhaltungen werden synchronisiert. Wenn man also eine Unterhaltung am Desktop startet, kann man sie am Handy weiterführen. Das ist wohl ein Copy-Paste-Fehler, denn es gibt bei WhatsApp keine Desktop-Version als Stand-Alone Lösung.

    • Claudia Maag 08.10.2018, 09.57 Uhr

      Hallo Masche Vielen Dank für den Hinweis. Ja, leider handelt es sich dabei um einen Copy-Paste-Fehler... Dieser wurde bereits korrigiert. Liebe Grüsse Claudia

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.