Downloads 14.05.2019, 07:36 Uhr

IrfanView

IrfanView ist ein kleiner Alleskönner, der es in sich hat: Das Tool kann nicht nur alle gängigen Bildformate anzeigen, auch Movies und Musikdateien können problemlos abgespielt werden.
IrfanView ist ein kleiner Alleskönner
IrfanView ist ein kleiner Alleskönner, der es in sich hat: Das Tool kann nicht nur alle gängigen Bildformate anzeigen (darunter auch Exoten, wie das platzsparende LuRaWave-Format oder CAM-Bilder der Casio-Digitalkamera), sondern auch einige Operationen ausführen. Das Verändern der Grösse, Farbtiefe, Umwandeln in ein Negativbild oder Helligkeits-, Kontrast- oder Schärfe-Einstellungen sind für IrfanView ein Kinderspiel.
Das Programm bietet auch zahlreiche Filter wie 3D-Knopf (für einen 3D-Rahmen um ein Bild), Blur, Emboss oder Oil-Paint, um nur einige zu nennen. Damit hats sich aber längst noch nicht: IrfanView spielt auch problemlos Filmdateien wie MPEG, AVI oder QuickTime ab und weiss auch, wie WAVE-, MIDI, RMI- und AIF-Musikdateien abzuspielen sind.
Folgende Formate kann das Programm im Detail anzeigen bzw. abspielen oder schreiben:
BMP (lesen/schreiben) – Windows oder OS/2 Bitmap, DIB (lesen) – Windows oder OS/2 DIB, RLE (lesen) – Windows RLE, JPG (lesen/schreiben) – JPEG Image, GIF (lesen/schreiben) – Compuserve GIF, PNG (lesen/schreiben) – Portable Network Graphic, PCX (lesen/schreiben) – Zsoft Paintbrush, DCX (lesen) – Multipage PCX, TIF (lesen/schreiben) – Tagged Image File Format, TGA (lesen/schreiben) – Truevision TARGA, RAS (lesen) – Sun Raster Image, ICO (lesen/schreiben) – Windows Icon, CUR (lesen) – Windows Cursor, ANI (lesen) – Windows Animated Cursor, PSD (lesen) – Adobe-PhotoShop-Datei, AVI (lesen) – Video für Windows, MPEG (lesen) – MPEG Movie (Active Movie benötigt), MOV (lesen) – Apple QuickTime Movie (Active Movie benötigt), WAV, MID, RMI, AIF (lesen) – Sound-Dateien, WMF (lesen) – Windows-Metadatei, EMF (lesen/schreiben) – Enhanced-Windows-Metadatei, IFF (lesen) – Amiga Interchange File Format, PBM (lesen) – Portable Bitmap, PGM (lesen) – Portable Greymap, PPM (lesen) – Portable Pixelmap, EPS (lesen) – Encapsulated PostScript (TIFF-Vorschau), LWF (lesen/schreiben) – LuRaWave-Format (Wavelet), CLP (lesen) – Windows-Zwischenablage, CAM (lesen) – Casio digital camera (mit JPEG), G3 (lesen) – G3-FAX-Datei, PCD (lesen) – Kodak Photo CD.
Durch die Installation dieser zusätzlichen Plug-ins wird die Zahl der Dateien, die IrfanView bearbeiten kann, erweitert. Die aktuelle Version wurde um folgende Formate erweitert: AWD, CRW, EFFECTS, EXIF, FTP, JPEG2000, JPG_TRANSFORM, QUICKTIME, SLIDESHOW, VTF.
In Version 4.53 sind einige Funktionen hinzugekommen.
Die Sprache (Deutsch/Englisch) stellen Sie in IrfanView unter Options/Change Language (oder Optionen/Sprache ändern) nach Ihren Wünschen ein.
Freeware für Windows, Deutsch, Download beim Hersteller.


Kommentare

Avatar
POGO 1104
23.05.2011
@speki wie kommst du auf diese Aussage? Ich kann mit V4.28 problemlos verkleinern - über Batch-Konvertierung gruss, o.s.t.

Avatar
Gaby Salvisberg
23.05.2011
Genau; siehe hier Gruss Gaby

Avatar
B52saga
29.06.2012
Eine neue Art von VLC Player? Weil VLC kann ja schon alles...

Avatar
Balzk
14.05.2019
Scannen nicht zu vergessen: Scannen, Batchscannen

Avatar
malamba
14.05.2019
Der Link zu -Freeware für Windows, Deutsch- landet im englischen Teahaus ;-) Hier gehts zu der deutschen Version https://www.irfanview.com/main_what_is_ger.htm