News 26.08.2011, 11:35 Uhr

BlackBerrys bald mit Android-Apps?

Laut eines Berichts will BlackBerry-Hersteller RIM auf zukünftigen Smartphone-Modellen Android-Apps lauffähig machen.
Das BlackBerry PlayBook verfügt bereits über einen Android App Player
Die Meldung stammt von der Nachrichtenagentur Bloomberg, die sich auf drei Insider beruft. Diese wollen von RIMs Plänen erfahren haben, zukünftige BlackBerry-Modelle fit für Android-Apps zu machen. Konkret sollen dies die ersten BlackBerry-Smartphones sein, die auf dem neuen QNX-Betriebssystem von RIM basieren – diese sind für Anfang 2012 zu erwarten.
Mit dem «Android App Player» für das Tablet BlackBerry PlayBook hat RIM bereits bewiesen, dass das Abspielen von Android-Anwendungen auf einem BlackBerry-Gerät funktioniert. Die Integration in zukünftige Smartphones würde wahrscheinlich ebenfalls über den App Player erfolgen.
Die Möglichkeit, Android Apps laufen zu lassen, wäre für die BlackBerrys sicherlich ein starkes Verkaufsargument, gibt es doch bereits über 250'000 Apps im Android Market – ein Vielfaches der verfügbaren Anwendungen für BlackBerry-Modelle.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.