Android 02.06.2020, 11:07 Uhr

Hintergrundbild crasht Android-Phones

Derzeit wird ein hübsches Naturbild über WhatsApp und andere Kanäle verbreitet. Wer es als Hintergrundbild festlegt, hat ein Problem.
(Quelle: Areamobile.de )
Wie unter anderem 9to5Google berichtet, ist am Wochenende ein Tweet aufgetaucht, welcher vor einem Bild warnt, welches derzeit in Messengern und im Internet die Runde macht. Es ist an und für sich ein harmloses Naturbild, zeigt einen See, einen Sonnenuntergang und ein Wolkenspektakel. So weit, so hübsch. Wie Leaker Ice Universe auf Twitter berichtet, sorgt dieses Bild, so man es als Hintergrundbild festlegt, für einen Systemcrash unter Android. In gewissen Fällen sei es sogar schon vorgekommen, dass das Phone danach in einem Loop gefangen war und weder ein Neustart noch der Safe Mode geholfen haben.
Davon betroffen seien unter Anderem das Galaxy A51 von Samsung und die Pixel-Handys 2 und 3 von Google. Jedoch ist diese Liste mit Sicherheit nicht als abschliessend zu betrachten. Allerdings kann es weder an der Android-Version noch am Phone-Modell festgemacht werden, ob das Bild eine Gefahr darstellt oder nicht. Offenbar liegt es am genutzten Farbraum des Bildes. Konvertiert man den genutzen Farbraum – zum Beispiel in Photoshop – in sRGB um, sei der Effekt weit weniger tragisch. Auch die reine Betrachtung des Bildes führe aber noch nicht zu Problemen, wie berichtet wird.
Ist man dem Problem bereits anheim gefallen, solle man einen Reboot im Safe Mode vornehmen. Funktioniere dies nicht, sei ein kompletter Reset über den Bootloader oft der einzige Lösungsweg – was in Datenverlust resultiert. Ebenfalls soll man mit zugesendeten Hintergrundbildern vorsichtig sein, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass es in nächster Zeit Nachahmer geben wird.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.