Firmenlink

ESET

 

Das sind die besten E-Mail-Apps fürs iPhone

Die Ansprüche an eine E-Mail-App sind bisweilen recht unterschiedlich. PCtipp stellt neben der hauseigenen Lösung von Apple zehn weitere E-Mail-Anwendungen vor, die mit zahlreichen Zusatzfunktionen aufwarten.

von Alexandra Lindner 22.02.2019

Egal, ob iOS oder Android: Jedes mobile Betriebssystem kommt mit dem jeweils vorinstallierten E-Mail-Programm daher. Beim iPhone und iPad heisst diese Anwendung schlicht «Mail». Nicht immer sind diese Lösungen jedoch mit besonders üppigen Features ausgestattet. Sie sind für jedermann konzipiert, um damit Mails zu verfassen, zu versenden und zu empfangen. Wer von seiner mobilen E-Mail-Lösung jedoch mehr verlangt, sollte sich im App Store nach Alternativen umschauen.

Ein oft gesuchtes und selten gefundenes Feature ist die Rückholfunktion. Darüber verfügt etwa Newton Mail. Wird eine Mail an einen falschen Empfänger versendet oder der Text beinhaltet einen Patzer, kann der Versand widerrufen werden. Ebenfalls sehr praktisch in Newton Mail ist die Lesebestätigung. Anders als bei manch anderer E-Mail-Software muss diese jedoch nicht extra vom Empfänger angeklickt werden. Wie auch zum Beispiel in WhatsApp sind direkt in der Nachricht farbig markierte Häkchen zu sehen. Diese zeigen an, ob der Empfänger den Text gelesen hat oder noch nicht.

E-Mails im Messenger-Format

Ein Trend unter den Apple-E-Mail-Apps ist es derzeit, Nachrichten im Messenger-Format darzustellen. MailTime Email Messenger zum Beispiel ist eine dieser Lösungen. Eingehende Nachrichten werden in ein übersichtliches Chat-Design transferiert. «Überflüssige Metadaten», wie es der Anbieter nennt, werden dafür entfernt. Ausserdem warnt der Dienst den Anwender, wenn eine verfasste Nachricht 140 Zeichen überschreitet. Allerdings kann der Text auch dann versendet werden, wenn er länger ist. Nachrichten können allerdings nicht nur ausschliesslich unter MailTime-Anwendern ausgetauscht werden. E-Mails können auch an Empfänger mit einem anderen E-Mail-Konto gehen. Allerdings dürften diese dann nicht mehr im Messenger-Design angezeigt werden.

Diese und zahlreiche andere E-Mail-Apps finden Sie in unserer Bildergalerie.


    Kommentare

    • Coquin 22.02.2019, 16.08 Uhr

      ..... ausser Seite 1 der Bildergalerie gibt es nichts zu sehen. Die Galerie geht nicht weiter.

    • Gaby Salvisberg 22.02.2019, 16.49 Uhr

      Hallo Coquin In welchem Browser geht sie nicht? Und welche Add-ons sind dort installiert? Ist eventuell irgend ein Script bei dir blockiert? Oder hast du die Blätterpfeile (unterhalb des Bildlegendentextes) übersehen? Hier (Firefox/Win7) tuts. Herzliche Grüse Gaby

    • boober99 22.02.2019, 17.46 Uhr

      Bildergalerie geht bei mir auf MS Edge. Firefox und Chrome zeigen nur das Bild 1 an!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.