Finanzassistent der St. Galler Kantonalbank versteht Schweizerdeutsch

Der Sprachassistent ist innerhalb des Finanzassistenten der SGKB-App verfügbar und versteht auch Dialekt.

von Claudia Maag 17.06.2019
Der Finanzassistent versteht Dialekt – nebst Schriftdeutsch Der Finanzassistent versteht Dialekt – nebst Schriftdeutsch Zoom Ab sofort können Kundinnen und Kunden der St. Galler Kantonalbank (SGKB) beim Finanzassistenten Abfragen per Sprache auslösen. Der neue Assistent versteht auch Schweizerdeutsch, wie «moneycab» berichtet. Schriftdeutsch natürlich auch. Grundsätzlich soll er Bankkunden einen unkomplizierten Überblick über ihre Finanzen verschaffen.

Für die neue Funktion hat die App der SGKB einem «Sprachbutton» erhalten. Der Sprachassistent ist seit letztem Dienstag (Android) bzw. letztem Mittwoch (iOS) innerhalb des Finanzassistenten der App verfügbar. 

Aufgrund der kurzen Zeitspanne könne man noch nicht viel betreffend Kundenfeedback mitteilen, heisst es auf Anfrage gegenüber PCtipp. «In der internen Testphase kam der Sprachassistent gut an», sagt Falk Kohlmann, Leiter Digital Banking der SGKB. Die neue Sprachschnittstelle wurde von Spitch AG, einem in Zürich ansässigen Unternehmen für Spracherkennungs-Lösungen, gemeinsam mit der St. Galler Kantonalbank entwickelt.

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.