Firmenlink

ESET

 

Google Maps: Streetview-Layer für Android

Durch einen neuen Layer werden Strassen, für welche Street View verfügbar ist, blau dargestellt. Mit einem Klick wechselt man die Ansicht.

von Claudia Maag 03.09.2019

Google Maps für Android bietet neu einen Streetview-Layer. Für iOS ist dieses Feature derzeit noch nicht erhältlich, wie «9to5google» schreibt (Englisch). Auf dem Desktop ist diese Funktion bereits seit längerem verfügbar, indem man die gelbe Figur auf die Karte zieht. Nun legt die Android-Version nach.

Neu finden Sie im Layer-Menü (oben rechts) Erkunden und darunter Street View. Aktiviert wird das Layer durch antippen. Wenn dies aktiviert ist, werden die Strassen blau eingefärbt, wenn Street View verfügbar ist. Tippen Sie auf eine blau eingefärbte Strasse, um in die Street-View-Ansicht zu wechseln. Beim Herauszoomen werden die verfügbaren Street-View-Bereiche durch dunkles Grau angezeigt. Bereiche, die nicht über Street View verfügen, werden wie bisher in der gewohnten Kartentyp-Ansicht (Standard, Satellit, Gelände) angezeigt.

Beim Herauszoomen werden die verfügaren Street-View-Strassen durch einen grauen Bereich dargestellt Beim Herauszoomen werden die verfügaren Street-View-Strassen durch einen grauen Bereich dargestellt Zoom© cm/PCtipp

Das Feature ist ab sofort für Google Maps für Android (bei uns: Version 10.23.5) verfügbar.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.