News 11.06.2012, 05:30 Uhr

Neuer Kopfhörer: Bowers & Wilkins P3

Der leichte Kopfhörer besticht durch sein Design und ist vielseitig verwendbar.
Auf den ersten Blick erinnert der neue Kopfhörer P3 von Bowers & Wilkins an seinen grossen Bruder P5, doch er unterscheidet sich in vielen Punkten vom teureren Modell. Als Material wird Stoffgewebe, Kunststoff und Aluminium verwendet. Die Ohrmuscheln lassen sich nach innen klappen, wodurch der Kopfhörer platzsparend verstaut werden kann. Dazu liefert der Hersteller ein halbkreisförmiges Hartschalenetui mit. Die Ohrmuscheln sind magnetisch angeheftet und können daher ganz einfach abgenommen und ausgetauscht werden. Die Magnete sind aber so stark, dass dies nicht versehentlich passiert. B & W liefert zwei Kabel mit, ein vierpoliges für Smartphones und ein dreipoliges für gängige Stereoausgänge. Die Kabel lassen sich nach dem Abnehmen der Ohrmuscheln auswechseln. Sie sind jedoch mit 1,2 Meter etwas kurz geraten.
Ab Mitte Juni 2012 soll der P3 von Bowers & Wilkins im autorisierten Handel verfügbar sein. Der Kopfhörer ist in Schwarz oder Weiss erhältlich. Eine Liste der autorisierten Fachgeschäfte ist online abrufbar. Die offizielle Preisempfehlung lautet 249 Franken und beinhaltet eine zweijährige CH-Garantie.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.