News 21.04.2015, 07:43 Uhr

Google Drive: WhatsApp-Backup in der Cloud

WhatsApp-Backups für Android wurden bis anhin immer lokal gespeichert. Google lanciert nun eine Cloud-Lösung. So ist der Zugriff von überall möglich.
Android-User, die ihre WhatsApp-Chatlogs und -Medien sichern wollten, mussten diese bis anhin lokal auf ihrem Android-Gerät tun. Es sei denn, sie nutzten Software von Drittanbietern. Dabei erstellte WhatsApp entweder selbstständig ein Backup - jeweils um 4 Uhr morgens - oder der Benutzer tat dies manuell. 
Das WhatsApp-Backup lässt sich auf Google Driver speichern
In Zusammenarbeit mit Google wurde nun eine Cloud-Lösung entwickelt. In der neusten Version der Messenger-App für Android, die per manuellem Update auf APK Mirror erhältlich ist, kann man die Backup-Datei nun im Google Drive sichern. In den Chateinstellungen ist nun die Option Google Drive-Settings verfügbar. 
Dazu muss man seinen Google-Zugang mit WhatsApp verbinden - auch das ist innerhalb der App möglich. Weiter kann man die Backup-Häufigkeit auswählen. Zur Auswahl stehen hier eine tägliche, eine wöchentliche oder eine monatliche Sicherung. Aufgrund der Datenmenge lässt sich einstellen, dass ein Backup nur erstellt wird, wenn eine WLAN-Verbindung besteht. Durch dieses Feature kann die Chathistory auch wiederhergestellt werden, auch wenn das Smartphone beispielsweise verloren geht. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.