News 24.09.2007, 11:18 Uhr

Phtoshop Elements 6 ist da

Adobe Photoshop Elements 6 ist ab sofort erhältlich. Es bringt neue nützliche Funktionen wie das Verschmelzen von mehreren Aufnahmen zu einem Gesamtbild.
Die neue Funktion Photomerge wurde aus dem grossen Bruder Photoshop CS3 übernommen. Damit werden mehrere Aufnahmen zu einem Gesamtbild verschmolzen. Dies kann einerseits dazu dienen, Panoramafotos zu erstellen. Andererseits lassen sich damit mehrere Aufnahmen desselben Motivs übereinander legen und von jedem Foto die besten Ausschnitte wählen.
Aus Gruppenfotos die besten Bildteile zusammensetzen: Photomerge machts möglich
Ebenfalls von Photoshop übernommen wurde das Schnellauswahl-Werkzeug. Damit sollen sich einzelne Bildbereiche gezielt und vor allem schneller auswählen lassen. Die Auswahl muss nur noch ungefähr und nicht mehr pixelgenau gezeichnet werden; Photoshop Elements erkennt die Ränder eines Motivs selbst. Weiter verspricht Adobe für die neue Version optimierte Anzeige- und Verwaltungsoptionen, rasches Auffinden von Bildern in Smart-Alben, sowie präzisere Korrekturen dank erweiterter Bearbeitungswerkzeuge für Helligkeit/Kontrast, Schwarz-Weiß-Konvertierung und den Kopierstempel.
Photoshop Elements 6 ist ab sofort für 135 Franken im Adobe Store erhältlich.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Avatar
Dragonlord
24.09.2007
Professionell? Nun, ich würde PS Elements nicht als Professionell bezeichnen. Ich vermisse viele Features von PS CS3/CS2 beim arbeiten und wenn ich mich recht erinnere kann das PS Elements auch keine CMYK-Bilder bearbeiten. lg Roger

Avatar
Michel.Eichelberger
25.09.2007
Für Professionelle Arbeit braucht man auch nicht alle Features der Welt... es reichen auch werkzeuge, einstellungsmöglichkeiten, etc.... Das Problem von CS2/CS3 nutzern ist, dass sie mit einem Programm arbeiten, dass für sie so sehr professionell ist, dass etwas weniger professionelle Programme für sie nur ein kleines Bearbeitungstool sind... im vergleich zu den meisten professionellen bilderprogrammen ist elements immer noch weit oben... Ausserdem enthält Elements Werkzeuge die in CS2 (CS3 weiss ich nicht auswendig, muss mal nachschauen) nicht vorhanden sind...

Avatar
Dragonlord
25.09.2007
Gimp Ich arbeite nur mit Photoshop, wenn ich Bilder in CMYK verarbeiten oder bearbeiten muss, da auch GIMP leider kein CMYK unterstüzt. GIMP kostet gar nichts und kann erst noch mehr als PS Elements. lg Roger

Avatar
Michel.Eichelberger
25.09.2007
man sagt ja nicht umsonst GIMP ist äquivalent zu photoshop... und ich hab nicht gesagt Elements ist besser als GIMP, sondern besser als diverse andere software (auch kommerzielle).. Also Professionell, aber auf die einfache weise (damit's auch stimmt für jeden)...

Avatar
peterkuebler
29.10.2007
Anwenderbuch bin Anfänger mit Photoshop Elements 6.0! Da kein handbuch existiert suche ich eine gedruckte Anleitung da ich die Onlinehilfe als unpraktisch empfinde. Wer kann mir etwas empfehlen? Gruss peter

Avatar
Michel.Eichelberger
29.10.2007
also wenn es das buch was kosten darf dann hier: www.galileo-design.de www.mut.de www.addison-wesley.de dies sind die führenden Computerbücher Verläge aus Deutschland, die auch in der Schweiz sehr bekannt sind... bei www.pearson.ch kannst du die meisten bücher auch bestellen...