News 27.04.2000, 11:00 Uhr

Wer braucht da noch einen Browser?

Real Networks verwendet in einer speziellen Version ihres Real Players Code von Mozilla.
Der für den US-Broadcaster Global Media hergestellte Real Player gleicht mehr einem Browser denn einer Abspielsoftware für Multimedia-Inhalte. Real Networks verwendet darin Teil von Mozilla, dem Open-Source Projekt von Netscape. Wie ein Sprecher der Firma gegenüber ZDNet betonte, wolle man trotzdem Microsoft und Netscape im Browser-Markt nicht konkurrenzieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.