CES 13.01.2021, 09:55 Uhr

TCL zeigt zwei neue Smartphones der 20er-Serie

TCL bringt unter der eigenen Marke die Smartphones 20 5G und 20 SE als erste Modelle der neuen Serie.
TCL 20 5G
(Quelle: TCL )
Der chinesische TCL-Konzern setzt seine vor einem Jahr begonnene Zweimarkenstrategie bei Smartphones fort: Während unter der Marke Alcatel vor allem günstige Einsteigerprodukte erscheinen, sollen technologisch höherwertige Modelle unter dem TCL-Brand vermarktet werden.
Dazu gehören auch die beiden ersten Geräte der 20er-Serie, die jetzt auf der virtuellen CES-Pressekonferenz vorgestellt wurden. Sie könnten auch nach Deutschland kommen, allerdings war TCL bei Smartphones bisher hierzulande fast nur über die Marke Alcatel präsent. Für die nächsten Monate verspricht der Hersteller noch drei weitere neue Modelle der 20er-Serie.
Wie bei den Vorgängern liegt der technische Schwerpunkt auf den Displays, bei denen eine eigene Technologie namens NXTVISION zum Einsatz kommt, die unter anderem Videos beim Schauen in Echtzeit von SDR in HDR umwandelt.
Das TCL 20 SE soll für 149 Euro in Schwarz und Grün auf den deutschen Markt kommen. Es bietet ein grosses 6,8-Zoll-Display im breiten 20,5:9-Format, einen 5000-mAh-Akku, einen Snapdragon-460-Prozessor und eine rückwärtige Vierfachkamera mit 16-Megapixel-Hauptlinse sowie Linsen für Weitwinkel, Makro und Tiefenschärfe.
Mit 299 Euro deutlich darüber angesiedelt ist das TCL 20 5G, das noch diesen Monat zunächst in Italien auf den Markt kommen soll. Mit dem Snapdragon-690-Chipset ist es 5G-fähig. Ausserdem sind ein 6,7-Zoll-Display, ein Akku mit 4500 mAh und eine rückwärtige Dreifachkamera mit 48-Megapixel-Hauptlinse sowie Weitwinkel und Makro an Bord.
Ob und wann die Geräte in der Schweiz verfügbar sind, ist aktuell noch nicht bekannt.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.