News 12.12.2007, 11:31 Uhr

Raucher-Laptops sind begehrte Stücke

Dass Rauchen nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Datensicherheit gefährdet, hat nun eine deutsche Studie ergeben. Demnach sorgen sich Qualmer mehr um den Glimmstängel als um ihren Laptop.
Hacking, Wirtschaftsspionage oder einfach nur Laptop-Klau - das sind drei Varianten, um an gewinnbringende Daten heranzukommen. Dass Raucher sehr sorglos mit Ihren Geräten umgehen, zeigt eine Studie der Data Security Company Utimaco. Dabei wurden Raucher an Hauptbahnhöfen befragt, ob sie ihren Laptop immer dabei hätten, wenn sie kurz eine Pause einlegten.
Die erschreckende Bilanz: 59 Prozent der Befragten hätten manchmal zu wenig Zeit, um auf ihre Sachen aufpassen zu können. Dies öffnet Kriminellen Tür und Tor und hat besonders weitläufige Auswirkungen, wenn es sich um einen Laptop handelt, der von einem Unternehmen zur Verfügung gestellt wurde. In dem Fall ist nämlich der Inhalt, also die Daten, weit wertvoller als das Gerät. Wer sich mit Laptop-Passwort auf der sicheren Seite fühlt, der irrt, denn dieser Schutz ist leicht umgangen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.