News 23.08.2007, 09:46 Uhr

Ungefährliches Spiel: Zocken mit Firewall

Viele Games lassen sich online praktisch nur mit ausgeschalteter Firewall spielen. Für das Problem verspricht G Data eine bequeme Lösung.
Wer gerne auch mit mehreren Spielern übers Internet spielt, muss meist seine Firewall abschalten, um auf die Gameserver Zugriff zu erhalten. Zwar liesse sich eine Firewall von Hand richtig konfigurieren, aber die allermeisten Gamer scheuen diesen Aufwand. Daher stellen sie eine bevorzugte Zielscheibe für Cyberattacken dar. G Data nimmt sich diesem Problem in den beiden neuen Sicherheitspaketen TotalCare 2008 und InternetSecurity 2008 an. Diese erkennen, wenn der Benutzer ein Spiel startet und schalten dann in einen speziellen Game-Modus. Dabei werden automatisch die benötigten Ports geöffnet, die Firewall bleibt ansonsten aber in Betrieb. Für die 20 beliebtesten Games wird laufend aktualisiert, welche Einstellungen vom Programm konkret vorgenommen werden müssen. G Data Internet Security 2008 kommt am 1. September auf den Markt, TotalCare 2008 am 1. Oktober.

Autor(in) David Lee



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.