News 14.09.2015, 12:18 Uhr

Schärferes Fernsehen: Sunrise plant 4K-fähige Set-Top-Box

Aufs erste Quartal 2016 führt Sunrise eine 4K-fähige Set-Top-Box ein.
Sunrise rüstet sich bereits auf 4K-TV-Inhalte und will im ersten Quartal 2016 eine UHD-fähige TV-Box einführen. Die leistungsfähige Set-Top-Box soll dank schneller Prozessorleistung gestochen scharfe Inhalte zum TV bringen. Die Box ermögliche auch Übertragung von Inhalten über WLAN-ac. Die Fernbedienung soll ausserdem via Bluetooth funktionieren, um die Medienzentrale zur Bedienung nicht ständig anpeilen zu müssen.
«Das Angebot von UHD-Inhalten wächst rasant und Sunrise-Kunden können von Anfang an davon profitieren», hält Sunrise in der Medienmitteilung fest. Welche Angebote das sein werden, wird noch verschwiegen. Denkbar ist auch, dass Sunrise einem morgigen Medienanlass von Swisscom zuvorkommen will. Bei der Ankündigung von Swisscom ist die Rede von einem «grossen TV-Update», das Kunden noch mehr «Qualität, Unterhaltung und Freiheiten» ermöglichen werde.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.