News 29.03.2011, 14:05 Uhr

Firefox 4 für Android ist fertig

Mozilla hat die neuste Version des Firefox-Browsers jetzt auch für Android-Geräte und das Nokia N900 veröffentlicht.
Nur rund eine Woche nach der offiziellen Freigabe der Firefox-Version 4 können jetzt auch Android-User vom neuen Surf-Erlebnis profitieren: Mozilla hat die Beta-Phase für den mobilen Browser beendet, dieser steht nun als kostenloser Download im Android-Market bereit. Die mobile Version des Webbrowsers ist auf dem gleichen Gerüst aufgebaut wie die Desktop-Version und lässt sich ebenfalls mit Add-Ons individualisieren. Ein Highlight ist zudem Firefox Sync, eine Funktion, die das Abgleichen der persönlichen Einstellungen des Browsers wie Lesezeichen oder Passwörter zwischen Computer und mobilem Gerät ermöglicht.
Abgesehen von der Android-Version hat Mozilla auch ein Release für das Nokia N900 parat, das auf Maemo läuft. Die Maemo-Variante bietet dieselben Funktionen wie die Ausgabe für Googles mobiles Betriebssystem.


Kommentare

Avatar
paga
29.03.2011
Unterstützt kein Flash und ist dazu noch viel zu langsam.. Da bleibe ich beim Standard Browser, obwohl die Addons schon nett gewesen wären.

Avatar
ipool
30.03.2011
Unterstützt kein Flash und ist dazu noch viel zu langsam.. Da bleibe ich beim Standard Browser, obwohl die Addons schon nett gewesen wären. Hingegen beim laden von gösseren Bildern ist der FF4 deutlich schneller. Werde wohl in Zukunft beide brauchen.