News 06.07.1998, 22:00 Uhr

ALLIANZ FÜR HAUS-PC’S

Führende Unternehmen aus der Computer- und Kommunikationsbranche haben sich zur Home Phoneline Networking Alliance zusammengeschlossen. Privatanwender sollen künftig zu Hause über Telefonleitungen preisgünstige Hochgeschwindigkeits-LANs einrichten können
Mit der weiteren Verbreitung von PCs in Haushaltungen werde das Bedürfnis nach Vernetzung auch im trauten Heim wachsen, schätzt die Allianz, der neben 3Com unter anderen auch AMD, AT&T Compaq, HP, IBM, Intel, Lucent und Rockwell vertreten sind.
Erstes Ziel der HomePNA ist die Entwicklung einer Spezifikation für Heimnetzwerke, auf der Basis von V.90, ADSL oder Kabelmodems. Sie soll den Betrieb von Netzwerken über bestehende Telefonleitungen ohne teure Neuverkabelung ermöglichen. Erste Produkte werden Ende Jahr erwartet.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.