News 29.10.2003, 10:45 Uhr

Apple: Sicherheitsupdate für «Panther»

Eben erst hat Apple seine neue Raubkatze aus dem Sack gelassen. Jetzt liefert das kalifornische Unternehmen bereits einen ersten Sicherheitspatch für das Betriebssystem nach.
Apples Mac OS X 10.3 (alias "Panther") wurde letzten Freitagabend veröffentlicht. Wer schon im Besitz des neuen Betriebssystems ist, sollte einen Blick auf das automatische Sicherheitsupdate werfen. Dort steht gemäss MacCentral [1] das erste Pflaster für "Panther" zum Download bereit. Es behebt eine Schwachstelle in der Implementierung von QuickTime Java, die einem Angreifer Zugriff auf das System ermöglicht.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.