Post will Onlineeinkäufe beschleunigen - per Direkt-Login

Die Post will ab dem nächsten Jahr ein Login anbieten, mit dem sich Kunden in diversen Onlineshops direkt anmelden können.

von Simon Gröflin 01.10.2015

Logistik ist der Schlüssel: Der Schweizer E-Commerce verzeichnete im letzten Jahr ein Wachstum von sieben Prozent. Infolgedessen will auch die Schweizerische Post enger mit den Onlinehändlern zusammenspannen. Mit einer neuen Login-Lösung, deren zentraler Bestandteil das Post-Login ist, will der gelbe Riese ab November 2015 eine Shop-übergreifende Anmeldefunktion realisieren. Ein Klick soll künftig genügen, und das Kundenprofil mit persönlichen Zustelladressen werde darauf beim Onlinekauf zur Verfügung stehen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Die Idee dahinter: Der Kunde benötigt danach nur noch ein Login für sämtliche Onlineshops - das Erfassen von Personalien für diverse Onlineshops entfällt. Im gleichen Zuge will die Post 2016 eine kundenseitige Steuerungsoption für Pakete und eingeschriebene Briefe in Form eines Sendungscockpits umsetzen. Die Post plant zudem einen weiteren Ausbau der Auswahlmöglichkeiten zu Randzeiten am Abend und am Samstag. Ab Oktober soll eine erste Testzustellung am Sonntag stattfinden. Der Testlauf wird in Basel, Genf, Lausanne und Zürich durchgeführt.   


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.