News 22.11.2017, 09:44 Uhr

Des Schweizers liebste Smartphones

Die Schweiz sei kein iPhone-Land mehr, hiess es jüngst. Stimmt das? Welche Geräte benutzen wir dann? Die Top-10-Smartphones in der Übersicht – und wie PCtipp diese einschätzt.
In einer Umfrage hat Comparis eruiert, welche Smartphone-Hersteller in der Schweiz beliebt sind und welche Modelle die höchsten Marktanteile haben. Darüber hinaus untersuchte der Schweizer Vergleichsdienst die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Smartphones. An der Umfrage nahmen gut 1000 Personen teil, was laut Comparis für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz repräsentativ ist. Zu den Befragten gehörten Personen des männlichen und weiblichen Geschlechts im Alter von 18 bis 74 Jahren aus allen Regionen der Schweiz.

Samsung und Apple top!

In Sachen Hersteller hat sich wenig Überraschendes ergeben: Apple und Samsung sind die dominierenden Player im Schweizer Markt. Ihre jeweiligen Flaggschiffe sowie die Vorjahresmodelle haben jeweils starke Positionen im Ranking inne. Die Vorjahresmodelle seien vor allem deshalb so verbreitet, weil das Schweizer Abo-System auf Zweijahres-Verträge optimiert ist. Insgesamt wird der Schweizer Marktanteil der beiden Unternehmen auf ungefähr 80 Prozent festgelegt. Auf den Positionen drei bis fünf folgen Huawei, Sony und Nokia. 
In Sachen Nutzungsdauer hat die Umfrage ergeben, dass jüngere Personen ihr Mobilgerät häufiger wechseln als ältere – tendenziell wechselt das Gerät bei neuerlicher Vertragsverlängerung nach zwei Jahren. Personen über 55 behalten ihr Smartphone im Schnitt mindestens drei Jahre. 

Top 10

Welche Geräte sind denn nun die meistgenutzten in der Schweiz? Sehen Sie die Plätze 10 bis 1 samt Kommentar in der Fotogalerie.

Auf Platz 9 findet sich die Mini-Reinkarnation des iPhone 6s, das iPhone SE – der Erfolg des gleichformatigen 5s liess so etwas erahnen. Zudem ist es für Apple-Verhältnisse recht günstig – 4 Prozent



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.