News 18.06.2009, 07:33 Uhr

Gmail wird sicherer

Nach Protesten zahlreicher Sicherheitsexperten, will Google nun sein Webmail-Programm und weitere Internet-basierte Dienste wie die Online-Office-Suite Docs besser absichern.
Google plant, standardmässig für die Verbindung des Browsers mit den besagten Programmen, das Protokoll HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) und nicht bloss HTTP zu verwenden. Allerdings wolle man erst noch abklären, ob diese Massnahme diese Dienste nicht zu sehr verlangsamt. «Wir werden Tests mit diversen Usern durchführen, bevor wir standardmässig mit HTTPS fahren», meint Alma Whitten, eine Programmiererin in Googles Security- und Datenschutzteam, in einem Blog.
Mit HTTPS werden alle Daten, die zwischen dem Browser und den Google-Servern hin- und hergeschickt werden, verschlüsselt. Banken, E-Commerce-Seiten und andere Webmail-Programme verwenden diese Methode bereits standardmässig. Auch Anwender von Gmail, können in den Einstellungen immer eine sichere Verbindung mittels HTTPS verlangen. Doch die wenigsten User wissen, dass es diese Option gibt.


Kommentare

Avatar
Maertsch
18.06.2009
ich habe gmail und noch nicht 1 spammail bekommen, obwohl ich es häuffig brauche. zudem habe ich hotmail wo ich mich überall in foren und sonstigen sachen registriere und auch dort keine Spammails (1 pro Monat, höchstens). man muss halt schauen wie offen man mit den daten ist, wenn man die eigene Mailadresse bei google findet ist es eh vorbei mit der spamruhe ;) Google liest doch eh all meine Mails, wieso muss dass dann noch Verschlüsselt werden? :D ne, wär schon gut wenn die das anbieten würden. mfg

Avatar
nokhu
18.06.2009
Mich wundert das immer wieder. Wie kann man nur einen Maildienst verwenden, der in einem Land seine Wurzeln hat, das von privat gar nichts haelt, alles durchsucht und 40 Jahre speichert und niemaden Auskunft gibt darueber und die beteiligten Saatsdienste sogar ungeschoren eigene Gesetze missachten. Was ist denn dabei sicher? Gar nichts. nokhu

Avatar
Adriano
18.06.2009
Mich wundert das immer wieder. Wie kann man nur einen Maildienst verwenden, der in einem Land seine Wurzeln hat, das von privat gar nichts haelt, alles durchsucht und 40 Jahre speichert und niemaden Auskunft gibt darueber und die beteiligten Saatsdienste sogar ungeschoren eigene Gesetze missachten. Was ist denn dabei sicher? Gar nichts. nokhu Was hast du zu verbergen?

Avatar
maedi100
18.06.2009
Mich wundert das immer wieder. Wie kann man nur einen Maildienst verwenden, der in einem Land seine Wurzeln hat, das von privat gar nichts haelt, alles durchsucht und 40 Jahre speichert und niemaden Auskunft gibt darueber und die beteiligten Saatsdienste sogar ungeschoren eigene Gesetze missachten. Was ist denn dabei sicher? Gar nichts. nokhu Ja, zum Beispiel treffen die Saatsarbeiter teilweise Verspätet ein wegen der Wirtschaftskrise :D Ernsthaft: Deiner Argumentation gebe ich recht, habe selber mit Gmail aufgehört. Ich gebe lieber ein paar Fränkli aus, dafür habe ich meine eigene Domain.

Avatar
leloup
18.06.2009
Ich frage mich ebenso wie Adriano warum ich bei Gmail täglich etwa 30 Spams habe. Ich brauche die Gmail -Adi praktisch nie (ist nur für Notfälle) ausser und das gibt mir zu denken: Ich brauche sie (die Gmail) einzig nur für dieses Forum bei PC-Tipp. (PC-Tipp hat mich mal rausgeschmissen und daher bin ich ausgewichen auf Gmail) Irgendwie, wenn ich so darüber nachdenke ist das doch seltsam, oder?

Avatar
nokhu
19.06.2009
Was hast du zu verbergen? Mein UBS Konto! nokhu

Avatar
killer_91
19.06.2009
Ich frage mich ebenso wie Adriano warum ich bei Gmail täglich etwa 30 Spams habe. Ich brauche die Gmail -Adi praktisch nie (ist nur für Notfälle) ausser und das gibt mir zu denken: Ich brauche sie (die Gmail) einzig nur für dieses Forum bei PC-Tipp. (PC-Tipp hat mich mal rausgeschmissen und daher bin ich ausgewichen auf Gmail) Irgendwie, wenn ich so darüber nachdenke ist das doch seltsam, oder? Ich habe so gut wie keinen SPAM. Ich weiss nicht wie ihr den hineinbekommt. Wie stehts denn bei den SPAM Einstellungen? Mein UBS Konto! hehe diese Daten sind jetzt schon den US Behörden bekannt :D ;)

Avatar
Adriano
19.06.2009
Mein UBS Konto! nokhu Oh sch.isse... Hoffentlich hast du keine Verwandte in Amerika :P

Avatar
Joes IT Bar
19.06.2009
!?! Privatsphäre ?!? Mein UBS Konto! nokhu Dein UBS Konto?!? Also wenn dir deine Privatsphäre (wobei deine Konten inbegriffen sind) so wenig bedeutet, da gibts mir was. Nur schon der Gedanke. Unser Staat (und alle anderen Staaten und Firmen) tun nichts lieber als jegliche Datensätze die du (von deiner Geburt bis heute) produziert hast zu sammeln auswerten und dich zu einem "gläsernene Menschen" zu machen. Wobei der Staat (und alle anderen) die transformation vom Menschen in den gläserenen Menschen mit aller kraft vorantreiben. Was im Endefekt etwa so endet wie im Buch 1984 von George Orwell. Was Gmail und Datenschutz anbelangt, ist Google zu recht als Datenkrake bekannt. Denn ich habe auch Gmail, und habe als erstes sämtliche Einstellungen durchforstet und kam zu einem Punkt der sich (ganz harmlos) "Webprotokoll" nennt. Sind wir mal ehrlich, es ist nichts anderes als ein Protokoll von "allen" Sucheingaben die man auf Google gemacht hat (insofern man angemeldet ist). Ne, moment mal, das ist doch nicht Google-like! Leider nein, denn auch wenn man abgemeldet ist und Sucheingaben bei Google macht, Protokolliert Google irgendwie mit. Ich persönlich "vermute" das es via Cookies läuft die bei Sucheingabenbei der nächten Anmeldung ausgelsen werden!!! Teil entwarnung! Man kann das Protokoll löschen, oder aber ABSCHALTEN, ist doch ein schöner Gedanken. Aber ob Google das Protokoll auf seinen (nicht öffentlichen Servern) löscht ist fragwürdig. FAIT: Ich geb euch recht, die Privatsphäre ist bedroht, aber zu vielen Leuten ist es total egal; oder teusche ich mich da etwa? Bei Gmail muss man alle "sicherheits Einstelungen" selber suchen und aktivieren, standart mässig gibt es überhaupt keine Sicerheit.

Avatar
killer_91
19.06.2009
Eindeutig. Also in Internet hast du schon mal ein riesen Schutz wenn du Google meidest du auch sämgtliche Portale von Google wie You Tube!:D:o;) gruss