News 19.10.2015, 10:35 Uhr

Google Play erhält ein neues Outfit

Googles App-Laden für das Android-Betriebssystem wird neu gestaltet.
In den kommenden Wochen soll der Google Play Store überarbeitet werden. Eine Vorschau hat ein Entwickler bereits preisgegeben. Statt der bis dato sechs Store-Kategorien für Apps, Spiele, Musik, Bücher und Kiosk wird es zukünftig nur noch die Unterteilungen «Apps & Games» sowie «Entertainment» geben. Alle bisherigen Kategorien werden sich über die beiden neuen Hauptansichten filtern lassen. Und so soll Google Play demnächst aussehen: 

Es ist davon auszugehen, dass sich innerhalb der beiden Hauptkategorien Bücher und Sonstiges weiterhin filtern lassen  Quelle: Kirill Grouchnikov

Kirill Grouchnikov, der die Screenshots auf Google+ geteilt hat, war selber sechs Jahre lang an der Entwicklung des Play Stores beteiligt und betont, dass der neue App-Laden aus den Händen eines grossen Entwickler-Teams stammt. 

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.