News 25.01.2018, 09:26 Uhr

Google Play verkauft jetzt auch Hörbücher in der Schweiz

Google nutzt seinen Store für Smartphones und Tablets auch, um eine Vielzahl unterschiedlicher Inhalte zu verkaufen, darunter nun auch Hörbücher.
Google offeriert in seinem Google Play Store nebst Musik und Filmen mittlerweile eine ziemlich breite Palette an Inhalten. Google Schweiz kündigt in einer Mitteilung nun auch die Verfügbarkeit von Hörbüchern im Play Store an. Die Audiobooks können aber auf sämtlichen mobilen Geräten (iOS und Android) und sogar mit dem Google-Home-Lautsprecher abgespielt werden. Letzteren erwähnt jedoch der Suchmaschinist nicht speziell in der deutschen Medienmitteilung, vermutlich weil die englische Aktion «Ok Google, read my book» noch nicht in Deutsch zur Verfügung steht. Die Rede ist von neun Sprachen in 45 Ländern, darunter auch die Schweiz, Österreich und Deutschland. Ein Abo ist nicht erforderlich. Zudem lassen sich kostenlose Hörproben herunterladen und dann entscheiden, ob der Inhalt und die Stimme des Sprechers gefallen.
Die Wiedergabe auf den mobilen Geräten erfolgt über die Google-Play-Bücher-App. Auch der Chromecast wird unterstützt. Unabhängig davon, welches Gerät auf welcher Plattform man gerade nutze, ob Android, iOS, Chromecast, Android Wear, Android Auto den Laptop, könne man das Hörbuch auch jederzeit pausieren und an Ort und Stelle weiterspielen. 
Die Lancierung des neuen Angebots von Google kommt nicht ganz überraschend, zumal Amazon und die Audiobook-Plattform Audible schon ein breites Angebot an Audiobüchern führen. Amazons Alexa kann bekanntlich auch ganz normale E-Books aus dem Kindle-Konto vorlesen.  

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.