News 26.09.2002, 11:15 Uhr

Microsoft kündigt Tablet-PCs an

Wie Microsoft mitteilte, sollen die ersten Tablet PCs mit Windows-Betriebssystem am 7. November in den Handel kommen.
Tablet-PCs sind eine neue Art von Notebooks. Mit einem speziellen Eingabegerät kann direkt auf den Bildschirm geschrieben werden. Der Text wird danach automatisch digitalisiert. Eine Tastatur wird dadurch eigentlich überfällig. Der Anschluss von Peripheriegeräten wie Monitoren oder Tastaturen ist aber im Notfall immer noch möglich. Microsoft hat für die neue Computer-Generation ein eigenes Betriebssystem entworfen: Windows XP Tablet PC Edition. Die Hardware wird von Herstellern wie Acer, Hewlett-Packard, Fujitsu-Siemens, Toshiba und Viewsonic produziert. Die neuen Geräte sollen am 7. November auf den Markt kommen und zwischen 3000 und 4500 Franken kosten. Laut Microsoft wird es zwei Modelle geben, eines mit und eines ohne Tastatur.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.