News 12.07.2012, 09:34 Uhr

Mountain Lion: diese Macs scheiden aus

Mit jedem grossen Systemupdate von Apple gibt es auch einige Rechner, die über die Klinge springen. Jetzt ist bekannt, wie die Mindestanforderungen von OS X 10.8 aussehen.
OS X 10.8 «Mountain Lion» steht vor der Tür, aber nicht alle Macs werden die neue Version installieren können. Nun hat Apple selbst bekannt gegeben, welche Modelle quasi die Minimalanforderungen erfüllen; alles was älter ist, wird hingegen nicht mehr unterstützt.
Mountain Lion läuft auf folgenden Geräten:
• iMac (Mitte 2007 oder neuer)
• MacBook (Ende 2008 Aluminium, Anfang 2009 oder neuer)
• MacBook Pro (Mitte/Ende 2007 oder neuer)
• MacBook Air (Ende 2008 oder neuer)
• Mac mini (Anfangs 2009 oder neuer)
• Mac Pro (Anfangs 2008 oder neuer)
• Xserve (Anfangs 2009)
Zwar setzte bereits OS X 10.7 «Lion» 64-Bit-fähige Hardware voraus, doch mit Mountain Lion gilt diese Voraussetzung auch für die Grafikkarte. Da es jedoch unter Mountain Lion keine 32-Bit-Treiber mehr gibt, ist für die älteren Geräte das Ende der Fahnenstange erreicht; sie verharren bei OS X 10.7.
Um herauszufinden, wie alt Ihr Gerät ist, rufen Sie im Apple-Menü den Befehl «Über diesen Mac» auf. Klicken Sie anschliessend auf die Schaltfläche «Weitere Informationen», um zu diesem Bildschirm zu gelangen:
Alle Zweifel beseitigt
Jetzt sehen Sie am oberen Rand, wann das Modell gebaut wurde – und ob es noch im Rennen ist.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.