News 30.10.2003, 10:15 Uhr

Opera für Nokia-Smartphones

Den schnellen Browser aus Norwegen gibt es jetzt in einer speziellen Variante für verschiedene Nokia-Smartphones.
OperaSoft hat die Version 6.1 seines Webbrowsers für Nokia-Handys veröffentlicht [1]. Bislang unterstützte die Software nur das Nokia 6600. Die jüngste Auflage läuft auch auf anderen Smartphones, die auf der 60er Serie Plattform basieren, das heisst dem Nokia 3650, 7650 und N-Gage. Eines der Hauptfeatures des Smartphone-Browsers ist die so genannte Small-Screen-Rendering-Technologie. Sie passt die Grösse von Webseiten automatisch den kleinen Handy-Displays an. Gegenüber der Vorgängerversion bringt Opera 6.1 verschiedene Verbesserungen: Die Software benötigt weniger Speicherplatz und Arbeitsspeicher, verfügt über eine neue Benutzeroberfläche, bringt Optimierungen bei der Darstellung von Webseiten und behebt diverse Bugs. Opera 6.1 für Nokia-Smartphones ist mehrsprachig und kann während 14 Tagen kostenlos getestet werden. Danach sind 25 Euro zu berappen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.