News 11.10.2002, 08:30 Uhr

Outlook Express: Freipass für Hacker

Microsoft warnt vor einer neu entdeckten Sicherheitslücke in Outlook Express. Ein Patch steht bereits zum Download bereit.
Der Fehler betrifft die Outlook-Express-Versionen 5.5 und 6.0. Microsoft stuft die Lücke als kritisch ein, da sie es einem Angreifer ermögliche, mittels präparierter E-Mail-Nachricht Kontrolle über ein fremdes System zu erlangen. Vor allem Enduser seien bedroht, während bei Servern die Gefahr geringer einzuschätzen sei. Der Software-Riese rät deshalb, umgehend den neu bereit gestellten Patch [1] herunterzuladen und zu installieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.