News 14.06.2006, 11:15 Uhr

Picasa geht online

Google erweitert sein beliebtes Bildverwaltungsprogramm um eine Funktion, mit der sich Fotos online verwalten und anderen Benutzern zugänglich machen lassen.
Unter dem Namen Picasa Web Albums präsentiert Google eine Erweiterung der Bildverwaltungssoftware Picasa [1]. Mit dem neuen Feature können Fotos direkt aus Picasa online gestellt und anderen Anwendern zugänglich gemacht werden [2]. Genau wie die Software wird auch Picasa Web Albums kostenlos sein. An Speicherplatz soll der Online-Dienst rund 250 MB bieten. Momentan befindet sich der neue Service noch in der Testphase. Wer über ein Gmail-Konto verfügt, kann sich als Tester bewerben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.