News 22.01.2019, 08:06 Uhr

Salt-Kunden erleben lahmes mobiles Internet

Am Dienstagmorgen stellten zahlreiche Salt-Kunden Probleme mit dem mobilen Internet fest. Eine offizielle Information gab es nicht. Das Problem sei aber laut Salt nun behoben.
Am Dienstagmorgen bemerkten Salt-Kunden ein sehr langsames mobiles Internet oder sie konnten es gar nicht nutzen. Salt-Kunden schrieben in den Kommentaren bei allestörungen.ch von Störungen in Bern, Basel, St. Gallen, Winterthur, Lausanne, Uster, Schaffhausen, Aarberg, Vevey und Zürich.
Lahme Performance des mobilem Internet für Salt-Kunden
Quelle: allestörungen.ch/OpenStreetMap
Salt bestätigte auf Anfrage eine schwache Performance bei der Nutzung von Datendiensten (2G, 3G und 4G). Als Grund nannte der Telko-Anbieter Nachtarbeiten zur Verbesserung des Netzwerks, die länger dauerten als erwartet. Die Auswirkungen seien begrenzt gewesen. 
Allerdings war von diesem Problem weder auf Twitter noch auf der Webseite etwas zu lesen. Die Benutzer wurden nicht informiert, sondern merkten einfach, dass ihr mobiles Internet extrem langsam war. Laut Salt ist das Problem seit 9:05 Uhr behoben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.