News 06.01.2011, 11:28 Uhr

Sonys neues 3D-Vaio-Notebook

Sony stellt im Rahmen der Messe CES drei neue Notebooks vor. Das Vaio-F-Modell mit dem geschmeidigen Namen VPCF21Z1E/BI setzt auf 3D-Unterhaltung im HD-Format.
Das neuste Mitglied der Vaio-F-Serie trägt die Bezeichnung VPCF21Z1E/BI. Beim Gerät kommt die aktive Shutter-Technologie zum Einsatz, um Unterhaltung in 3D zu ermöglichen. Dabei werden sehr schnell aufeinanderfolgende Bilder für das rechte und linke Auge bei einer Bildwiederholrate von 240/200 Hertz gezeigt – und zwar in 1080p HD Bildqualität. Eine aktive Shutter-Brille verdunkelt synchron zu
den gezeigten Bildern entweder das linke oder das rechte Brillenglas, sodass das jeweilige Bild zum richtigen Zeitpunkt zum richtigen Auge gelangt. Gemäss Sony lassen sich Inhalte per Klick von 2D in 3D und umgekehrt umwandeln.
Das Vaio 3D Notebook von Sony ist mit einem 16 Zoll (40,6 Zentimeter) Full-HD-Vaio-Premium-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, und LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Die Helligkeit des Displays wird mithilfe eines Lichtsensors automatisch geregelt.
Weitere Details: Vierkernprozessor Intel Core i7-2630QM, 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher, nVidia GeForce GT540M, 1 GB Video-RAM, DX11-Support, zwei USB-3.0-Schnittstellen, Bluetooth, Webcam, Dolby Home Theatre Sound, Motion Reality HD-Technologie
Das 3D-Modell VPCF21Z1E/BI soll Mitte März für 2999 Franken in den Handel kommen. Zwei Shutter-Brillen, eine Maus, zwei Akkus sowie eine Tasche werden mitgeliefert.
Zwei Modelle der Y-Serie
Für Geschäftsleute und Studenten präsentiert Sony zwei Modelle der Y-Serie. Beide Geräte sind auf Mobilität ausgelegt und haben ein 11,6-Zoll-Display (1366 x 768 Pixel), ein leichtes Magnesiumgehäuse, aber kein integriertes optisches Laufwerk. Eine Akkuladung soll für 6,5 Stunden ausreichen.
Details Vaio VPCYA1V9E//B: für Geschäftskunden entwickelt, Intel Core i3, 500-GB-Festplatte, 4 GB RAM, Intel-HD-Grafikkarte, Windows 7 Professional 64 Bit
Das Modell ist ab Februar für 999 Franken erhältlich.
Details: Vaio VPCYB1S1E/S: für Studenten entwickelt, Vision-Technology von AMD, Discrete Class DirectX, unterschiedet sich vom Business-Modell beim Betriebssystem. Hier kommt WIndows 7 Home Premium zum Einsatz.
Dieses Modell kommt Ende Februar für 699 Franken auf den Markt.
Als Zubehör werden je eine Tasche, eine Bluetooth-Maus, eine Dockingstation sowie ein Akku mitgeliefert.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.