News 19.10.1998, 22:00 Uhr

Start: Prozess gegen Microsoft

Lasst die Spiele beginnen: Der historische Prozess gegen Microsoft ist mit den Eröffnungsplädoyers der Anwälte gestartet
Es ist ein Jahrhundertprozess: Microsoft muss sich vor dem Gericht gegen die Anschuldigungen von US-Justizministerium und 20 Bundesstaaten wehren, ein Monopol zu unterhalten und Konkurrenten mit Drohungen und Erpressungen aus dem Markt gedrückt zu haben. Microsoft droht die Aufsplittung in mehrere Teilfirmen. Der Ankläger resümierte am ersten Prozesstag den schon bekannten Stand der Ermittlungen, zitierte aus internen Emails von Microsoft, aus Dokumenten von Netscape und AOL. Der Prozess geht am Dienstag amerikanischer Zeit mit ersten Zeugenanhörungen weiter



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.