News 01.11.2004, 10:15 Uhr

Steigt Sony BMG ins Tauschbörsengeschäft ein?

Sony BMG hat angeblich eine Allianz mit dem bekannten File-Sharing-Unternehmen Grokster geschlossen. Gemeinsam wollen sie Gratis-Tracks und kostenpflichtige Songs über die Tauschbörse vertreiben.
Wie die Los Angeles Times [1] erfahren haben will, werden Sony BMG und Grokster das Kriegsbeil begraben und eine Kooperation eingehen. Unter dem Namen "Mashboxx" sollen die beiden Unternehmen ein neues Geschäftsmodell ins Leben gerufen haben. Details seien erst wenige bekannt. Die LA Times vermutet ein Modell, bei dem Grokster nur noch autorisierte Versionen von Sony BMGs Songs anzeigt. Dies könnten etwa Gratis-Promotionstracks sein, die auf kostenpflichtige Downloads mit höherer Qualität weisen. Laut LA Times steckt hinter "Mashboxx" die Idee, den Anwendern weiterhin die Möglichkeit zu geben, mittels File-Sharing neue Musik "zu entdecken" und dafür aber auch zu bezahlen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.