News 31.01.2018, 10:52 Uhr

Yallo lanciert ein LTE-Angebot für zu Hause – und prescht preismässig vor

Nach Sunrise und Salt lanciert auch Yallo ein LTE-Internetpaket für zu Hause. Dschungelkompass hat zum grossen Preisvergleich angesetzt.
«Yallo Home» nennt sich das Internetpaket, das Yallo heute lanciert hat. Es handelt sich dabei um ein Internet-Abo, das über das 4G-Netz (LTE) funktioniert – und nicht über Kabel. Gleichzeitig mit dem Abo-Abschluss liefert der Provider einen LTE-Router namens Homebox mit, der dank eingebautem Akku für einige Stunden auch unterwegs funktioniert – lediglich die Yallo-SIM-Card muss eingelegt werden. Für den Betrieb zu Hause verfügt der Router sowohl über Netzwerkports (Cat. 6) als auch über WLAN-AC.

Yallo holt den Preispokal

Auch die Provider Sunrise und Salt haben in der Vergangenheit bereits solche Angebote lanciert. Oliver Zadori vom Vergleichsdienst Dschungelkompass.ch hat diese Angebote punkto Speed, Preis, Setup-Gebühr und Zusatzleistungen verglichen. Ebenfalls wurden die Angebote mit den kabelgebundenen Abos verglichen.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Flexibilität sind stark
Dabei stellte sich heraus, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis des Yallo- und auch des Salt-Angebots gegenüber kabelgebundenen Abonnements besser ist. Sowohl bei den Geschwindigkeiten ab 40 Mbit/s als auch bei 100 Mbit/s trifft der günstigere Preis zu. Jedoch sind die kabelgebundenen Angebote umfangreicher und beinhalten manchmal beispielsweise digitales Fernsehen, was bei den LTE-Angeboten nicht der Fall ist. Auch wird die theoretische Download-Geschwindigkeit nicht immer erreicht. 
Das Angebot von Yallo ist ab sofort erhältlich.
Zusatzangebote sind bei kabelgebundenen Abos oft umfassender


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.