In eigener Sache 18.11.2014, 09:00 Uhr

Viel Smartphone für wenig Geld

Ein gutes Smartphone muss nicht viel kosten. In unserer Kaufberatung im PCtipp 12/2014 haben wir sieben Smartphones für unter 250 Franken getestet – und waren teilweise begeistert.
Mit grossen Werbebudgets versuchen uns die grossen Hersteller Jahr für Jahr dazu zu verleiten, 600 oder 700 Franken für das neuste und beste Smartphone zu bezahlen – und nicht wenige von uns folgen dem Ruf der Flaggschiffe regelmässig. Dabei gibt es heute auch für das kleine Portemonnaie sehr gute Smartphones, die vor wenigen Jahren noch absolutes High-End gewesen wären.

Grosse Spannweite

Auch der PCtipp testet vorwiegend die neusten Flaggschiffe der Hersteller. Schliesslich wollen wir ja wissen, wohin die Reise in der sich rasend schnell verändernden Smartphone-Landschaft geht und unsere Leser immer auf dem neusten Stand halten. Dennoch: Uns hat die Frage beschäftigt, wie viel Smartphone man heute fürs kleine Geld bekommt. Aus diesem Grund haben wir in der Dezemberausgabe sieben Smartphones für unter 250 Franken getestet.

Die neue PCtipp-Ausgabe: Jetzt zugreifen!
Vom kleinen 4-Zoll-Modell für 100 Franken bis zum 4,8-Zoll-Mittelklassegerät für 225 Franken ist die Spannweite in diesem Preissegment erstaunlich hoch. Erstaunt hat uns im Test auch die Spannweite der Qualität. Von einigen Geräten waren wir überaus positiv überrascht – ein Modell erreichte sogar die Note 4.5 (sehr gut). Bei anderen Billig-Smartphones wiederum kriegt man genau das, was man angesichts des Preisschildes auch erwarten würde: nämlich (zu) viele Kompromisse. Qualität und Preis müssen dabei nicht immer zwingend korrelieren, wie unser Test zeigt. Lesen Sie im PCtipp 12/2014, welche Modelle uns punkto Preis/Leistung am meisten überzeugt haben.
Wie schlägt sich das HTC Desire 510 im Test?
In der Kaufberatung:
  • Acer Liquid Z4
  • HTC Desire 510
  • LG G2 Mini
  • Motorola Moto E
  • Nokia Lumia 530
  • Samsung Galaxy Trend Lite
  • Sony Xperia M2
Ausserdem in dieser Ausgabe
* TV-Spass mit Netflix - so gehts
* Praxis: Backup mit Windows
* Dokumente digitalisieren
* Welches Handysystem passt zu Ihnen?

Den vollständigen Ultrabook-Test finden Sie im PCtipp 12/2014. Aktuell am Kiosk oder digital via PCtipp-E-Paper-App:
Alternativ können Sie den PCtipp natürlich auch abonnieren und so keine Kaufberatung mehr verpassen. Übrigens: Der PCtipp ist auch als E-Paper-Abo für nur 48 Franken im Jahr erhältlich.

Bildergalerie
PCtipp-Heft 2/2016 - zum Inhaltsverzeichnis - Schwerpunktthemen: Highlights CES 2016; PC-Doktor, Ihr Recht auf Garantie; Windows-10-Multiboot; Fototipps; WLAN-Guide; 4K-TVs im grossen Vergleichstest



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.