E-Sports-Spotlight #15: Global Offensive

Die Schweiz bekommt eine CS:GO-Liga, das Major in Atlanta beginnt und Alpha macht aus Silvers Pros. CS:GO ist diese Woche Trumpf.

von Luca Diggelmann 25.01.2017

eSports.ch präsentiert das Schweizer Fenster in die E-Sports-Welt: Spotlight.

Das Spotlight steht diese Woche ganz im Zeichen von Counter-Strike. Es gibt nationale und internationale News sowie ein spezielles Video für CS:GO-Neulinge. Doch zunächst: Fussball.

FIFA-Turnier in Bern

Am FIFA-Turnier im Stade de Suisse in Bern konnten sich am vergangenen Wochenende 128 Teams untereinander messen. Die Augen waren dabei hauptsächlich auf ein Team gerichtet: den FC St. Gallen. Wie sich die Profis im offenen Feld geschlagen haben und was sonst noch so in Bern abging, gibt es im Video auf eSports.ch.

Prefire – The League

Nach dem erfolgreichen Prefire-Cup im vergangenen Dezember starten Silent Gaming und Inselbaum gemeinsam ihre erste CS:GO-Liga. Prefire – The League wird unterteilt in zwei Skillklassen. In der ersten Skillklasse spielen vier eingeladene Teams sowie vier weitere Teams, die über zwei Qualifier im Februar ermittelt werden. Die zweite Skillklasse ist offen für alle Teams. Mehr Infos zu Prefire – The League gibt es im Interview mit Michael «chline» Bieri von Silent Gaming.

CS:GO für Silvers

Neu in CS:GO? In der niedrigsten Skillklasse hängengeblieben? Alpha hilft weiter. In seinem Video gibt es alle möglichen Informationen zu Einstellungen, Techniken und Tricks, um ein besserer Counter-Strike-Spieler zu werden.

Eleague Major Atlanta

Lieber zuschauen statt selber spielen? Dann ab nach Atlanta ans CS:GO Major. Oder zumindest hinter die Glotze. Die Majors sind das CS-Äquivalent der Grand Slams im Tennis und die wichtigsten Turniere des Jahres. Seit Sonntag laufen im Eleague-Studio in Atlanta die Gruppenspiele. Ab Freitag geht es in die Arena und um die Wurst. Respektive um 500'000 US-Dollar und einen Platz in den Geschichtsbüchern für die Sieger.

Streams gibt es hier:

https://www.twitch.tv/eleaguetv

https://www.youtube.com/eleague

Barstone Basel

Etwas gemütlicher geht es am Barstone in Basel zu und her. Das Hearthstone-Event in der Manabar in Basel ist offen für alle. Für 12 Franken Eintritt darf mitgespielt werden. Der Sieger trägt die Hälfte aller Eintritte mit nach Hause.

Tags: eSport, Games

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.