Android 03.08.2021, 09:40 Uhr

Google-Login bald nicht mehr auf allen Android-Geräten möglich

Google stellt die Unterstützung für alte Android-Versionen ein. Am 27. September ist Schluss.
(Quelle: Pixabay)
Anmeldungen mit dem Google-Konto wird ab nächstem Monat auf Smartphones mit Android 2.37 oder niedriger nicht mehr erlaubt sein, wie Google in einem Blog-Eintrag schreibt (engl.). Als Grund gibt der US-Konzern Sicherheitsbedenken an. Android 2.3 alias Gingerbread wurde vor fast zehn Jahren veröffentlicht, dies betrifft also nur sehr alte Geräte.
Nutzerinnen und Nutzern wird empfohlen – falls dies für das Gerät möglich ist – auf Android 3.0 zu aktualisieren. Falls dies nicht funktioniert, sollte man sich ein neues Gerät kaufen, denn nach dem 27. September wird es bei der Eingabe des Nutzernamens bzw. Passworts zu Fehlern kommen.
Jene, die kein neues Smartphone erwerben möchten, können versuchen, sich via Webbrowser beim Google-Konto anzumelden. Melden Sie sich entweder via myaccount.google.com mit dem Google-Konto an oer für die Verwendung von Gmail surfen Sie auf die Webseite mail.google.com.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.