Amazon testet Lieferroboter auf sechs Rädern

Amazon hat einen blauen Lieferroboter namens «Scout» vorgestellt. Dieser soll nun tagsüber Amazon-Pakete autonom ausliefern.

von Claudia Maag 25.01.2019

«Scout» heisst der autonome Lieferroboter, den Amazon vorgestellt hat. Das Gerät bewegt sich auf sechs Rädern, ist ungefähr so gross wie eine Kühlbox, rollt im Schritttempo und soll Amazon-Bestellungen autonom ausliefern. Ein Test läuft ab sofort im US-amerikanischen Snohomish County nahe Seattle, verkündet Amazon via Blog.

Sechs blaue Amazon-Roboter liefern momentan unter der Woche Pakete aus Sechs blaue Amazon-Roboter liefern momentan unter der Woche Pakete aus Zoom© Amazon

Sechs blaue Lieferroboter liefern tagsüber (bei Tageslicht) von Montag bis Freitag Pakete aus. Laut Amazon folgen die Geräte autonom ihrem Lieferweg, werden aber zunächst von einem Amazon-Mitarbeiter begleitet.

Im Video (s. unten) ist zu sehen, wie das Gerät vor dem Hauseingang auf dem Fussweg stoppt und als sich jemand nähert, wird die Klappe geöffnet. Wie die Kundin zuvor informiert wurde, dass der Roboter da ist, wird nicht erläutert. Ein Code scheint zum Öffnen nicht nötig zu sein, jedenfalls schreibt Amazon nichts dazu und im Film ist davon nichts zu sehen.

«Scout» ist im Forschungs- und Entwicklungslabor in Seattle entwickelt worden. Dies, um sicherzustellen, dass die Geräte sicher und effizient um Haustiere, Fussgänger und alles andere auf ihrem Weg herumnavigieren können, so Amazon.

Pilotphase bei der Post abgeschlossen

Hierzulande testete die Schweizerische Post ebenfalls autonome Lieferroboter. Allerdings ist die Pilotphase mittlerweile beendet. «Die Post konnte während den Pilotphasen wichtige Erfahrungen zum Einsatz von Lieferrobotern mit Begleitpersonen sammeln, weshalb sie diese mit einem positiven Fazit abschliesst», sagt die Post auf Anfrage zu PCtipp. Aufgrund der gesetzlichen Grundlage in der Schweiz auf öffentlichem Grund sei es derzeit nicht möglich, dass Lieferroboter ohne Begleitung auf dem Trottoir unterwegs seien.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.