Firmenlink

ESET

 

Das kommende MacBook Pro soll neue Tastatur erhalten

Das für den Herbst erwartete 16-Zoll-MacBook-Pro soll statt auf die problematische Butterfly-Tastatur bereits auf einen Scissor-Mechanismus setzen.

von Claudia Maag 29.07.2019

Gerüchten zufolge soll das im Herbst erwartete 16-Zoll-MacBook-Pro mit einer neuen Tastatur versehen werden, wie «MacRumors» berichtet (Englisch). Damit verabschiede sich Apple vom problematischen Butterfly-Mechanismus, der für zahlreiche Probleme sorgte.

Nun soll der Butterfly-Mechanismus gemäss dem Bericht durch den sogenannten Scissor-Mechanismus (dt.: Scheren) ersetzt werden. Das Portal bezieht sich auf eine Investoren-Notiz von Apple-Analyst Ming-Chi Kuo und zitiert:

«We have revised our prediction that the keyboard of the 16-inch MacBook Pro that will launch in 4Q19 will feature the scissor mechanism instead of the butterfly mechanism. The refresh versions of other MacBook models in 2020 will change to adopt the scissor mechanism keyboard, too. We estimate that shipments of MacBook models that choose scissor mechanism keyboards will reach 400k, 10mn, and 16mn units, respectively.»

«MacBook Pro 2018 verfügt über eine dünne gummierte Schicht unter den Tastenkappen», berichtete iFixit über das Butterfly-Keyboard der dritten Generation «MacBook Pro 2018 verfügt über eine dünne gummierte Schicht unter den Tastenkappen», berichtete iFixit über das Butterfly-Keyboard der dritten Generation Zoom Bisher war man davon ausgegangen, dass Apple den Wechsel erst 2020 vollziehen wird. Im kommenden Jahr sollen dann auch weitere Modelle den langlebigeren Scheren-Mechanismus erhalten. Apple-Analyst Kuo ist in der Regel gut informiert.

Laut «TechCruch» soll Kuo ebenfalls gesagt haben, dass die drei iPhones, die 2020 auf den Markt kommen sollen, Unterstützung für 5G bieten werden.

Kurz nachdem das MacBook (2015) und das MacBook Pro (2016) mit Tastaturen mit Schmetterlings-Mechanismus auf den Markt gekommen waren, tauchten Beschwerden über «klebende» Tasten auf. Zu den Problemen gehören: unerwartete Zeichenwiederholung, Zeichen werden nicht angezeigt oder ein zu hoher Druckwiderstand (bzw. das Hängenbleiben) einer oder mehrerer Tasten.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.