Gerücht: Samsung krempelt Wearable-Sparte um

Galaxy Fit und Galaxy Buds – es gibt erste Hinweise auf zwei neue Fitnesstracker und den kabellosen Kopfhörer IconX. Ausserdem soll es ein neues Modell der Galaxy Watch geben.

von Claudia Maag 29.01.2019

Samsung arbeitet offenbar an einer Neuauflage seiner Wearable-Sparte. Dabei krempeln die Südkoreaner die gesamte Sparte um, wie «AllAboutSamsung» berichtet.

Galaxy Watch Active, Galaxy Fit (mini) und Galaxy Buds

Bei einem Nachfolger des Fitnesstrackers Gear Fit soll auf einen neuen Namen und vermutlich ein neues Design gesetzt werden. Heissen soll das Wearable Galaxy Fit. Vom Tracker soll nebst der regulären Variante auch eine kleinere Version namens Galaxy Fit mini auf den Markt kommen.

Was einen weiteren Namen angeht: «AllAboutSamsung» bezieht sich auf einen Leak von @OnLeaks. Demnach soll die Galaxy Watch Active das Modell sein, das auf den Codenamen «Pulse» hört. Sie soll aber nicht wie vermutet als Galaxy Sport auf den Markt kommen, sondern ein weiteres Modell der Smartwatch Galaxy Watch (Test) sein.

Ausserdem gibt es laut dem Bericht neue Informationen zu den kabellosen Kopfhörern Gear IconX. Die nächste Generation soll Galaxy Buds heissen. Mit einer Ladeschale im neuen Design sollen die Kopfhörer kabellos geladen werden können. Ausserdem soll sich der Klang der Galaxy Buds dank des Siegels «tuned by AKG» verbessern.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.