Post kauft alte Handys ab

Sein altes Handy kann man jetzt auch einfach auf der nächsten Poststelle verkaufen.

von Hannes Weber 16.01.2013

Wer sein altes Handy loswerden will, kann dies dank «Recycle your Mobile» unkompliziert auf der nächsten Poststelle abwickeln. Die Post-Mitarbeiter begutachten das Gerät und stellen dem Kunden einige Fragen, um den Restwert zu eruieren. Anschliessend erhält man gegen Abgabe des Geräts einen Warengutschein der Post mit dem entsprechenden Wert – bis zu 350 Franken gibt es für das alte Handy resp. Smartphone. Der Gutschein wird sofort ausgehändigt und kann beispielsweise beim Kauf eines neuen Smartphones gleich eingelöst werden.

Handy gegen Gutschein Handy gegen Gutschein Zoom Die alten Geräte werden durch den Recycling-Spezialisten Anovo wiederaufbereitet und weiterverkauft. Falls der Zustand des Geräts dies nicht zulässt, wird es zerlegt und recycelt. Anovo betreibt auch die Webseite love2recycle.ch, über die man sein altes Handy oder Tablet ebenfalls unkompliziert verkaufen kann. Entsprechende Angebote werden in der Schweiz immer zahlreicher – im letzten Herbst ging beispielsweise auch verkaufen.ch an den Start.

Der Vorteil der Partnerschaft zwischen Anovo und der Schweizerischen Post ist, dass das Geschäft direkt vor Ort abgewickelt und der Gegenwert in Form des Gutscheins sofort entgegengenommen werden kann. Die Post bietet diese Dienstleistung bereits seit dem vergangenen Jahr in fast 1800 Poststellen an, kommuniziert wurde dies allerdings erst jetzt.


    Kommentare

    • Xpert 16.01.2013, 13.41 Uhr

      Der Vorteil der Partnerschaft zwischen Anovo und der Schweizerischen Post ist, dass das Geschäft direkt vor Ort abgewickelt werden kann und der Gegenwert sofort ausbezahlt wird. Was den nun: Gutschein oder ausbezahlt :confused:

    • Nebuk 16.01.2013, 13.49 Uhr

      Der Gegenwert wird - so wie ich das verstanden habe - als Gutschein sofort ausbezahlt. Das heisst wenn du das Gerät vorbei bringst erhälst du sofort einen Gutschein über einen Betrag.

    • Xpert 16.01.2013, 13.56 Uhr

      Der Gegenwert wird - so wie ich das verstanden habe - als Gutschein sofort ausbezahlt. Das heisst wenn du das Gerät vorbei bringst erhälst du sofort einen Gutschein über einen Betrag. Ich frage mich nur, warum ihr alle von ausbezahlen sprecht. Für mich ist ausbezahlen = Bares erhalten. Ansonsten wird einfach ein Gutschein ausgegeben. Warum erwähne ich das überhaupt: Mit Barem kann ich machen was ich will, mit Gutschein muss ich bei der Post kaufen gehen. Mit dem Begriff ausbezahlen, wi[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.