Test: Multifunktionsgerät Canon Pixma MG7750

von Daniel Bader 18.08.2016

Fotodruck, Druckkosten und Fazit 

Canon Pixma MG7750: erstklassiger Fotodruck Canon Pixma MG7750: erstklassiger Fotodruck Zoom

Das Standardpapierfach nimmt bis zu 125 Blatt im A4-Format auf. Zusätzlich hält das Multifunktionsgerät ein Fotopapierfach für 20 Blatt Papier bereit. Wie bereits erwähnt, liegt der Fotodruck auf Top-Niveau. Davon profitieren vor allem Hautpartien und Gesichter. Diese bringt das Druckwerk sehr detailliert aufs Papier, ohne beispielsweise Gesichtspartien zu überzeichnen oder Details zu glätten. Während der monochrome Textdruck lediglich 1,4 Rappen kostet, schlägt das Gerät gerade beim Farbdruck mit einem A4-Seitenpreis von 8,6 Rappen deutlich auf. Ein entsprechendes A4-Foto, in optimaler Qualität, kostet knapp 90 Rappen. Schön: Das Modell kann mithilfe der Canon-eigenen App «Pixma Printing Solutions» auch per Smartphone oder Tablet gesteuert und so auch die Tintenfüllstände kontrolliert werden.

Fazit: Canons Pixma MG7750 ist der perfekte Multifunktions-Fotodrucker. Auch bei der Bedienung kann das All-in-One-Modell überzeugen.

  • Canon Pixma MG7750

    Positiv:
    Text- und Fotodruck, Bedienung, Design
    Negativ:
    kein Fax und ADF, Druckkosten
    Details:
    MFG (Tinte), 4-in-1-Gerät (Drucker, Kopierer, Scanner), 6 Patronen, 125 Blatt + 20 Blatt (Fotopapier), LAN/WLAN, NFC, Duplexdruck, ADF (25 Blatt), 2 Jahre Bring In
    Strassenpreis:
    Fr. 139.90
    Info:
    www.steg-electronics.ch
    PCtipp-Bewertung:
    4.5 Sterne

    Leserwertung

    64.3%
    0%
    35.7%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Seite 2 von 2

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.