Next@acer 2021 27.05.2021, 16:30 Uhr

Diese Hardware präsentierte Acer an der Global Press Conference

Einen bunten Strauss Hardware hat Acer am Donnerstag präsentiert. Darunter ein neues Swift und das erste 17-Zoll-Chromebook in der Schweiz. Ausserdem stellte das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsinitiative Earthion und gleich ein nachhaltig produziertes Notebook vor.
(Quelle:  Videostill next@acer)
Am Donnerstag lud Acer zu seiner virtuellen Global Press Conference next@acer. Und präsentierte eine Lastwagenladung neuer Hardware. Darunter sind neue Consumer-Notebooks, vier neue Chromebooks und auch das Gaming-Portfolio wurde aktualisiert. PCtipp hat sich dies für Sie genauer angeschaut.

Acer Swift X

Acer erweitert seine Swift-Notebookserie und hat an der Global Press Conference das neue Swift X angekündigt. Acer hat den Neuling der Swift-Familie auf Kreativ-Profis, Content-Editoren und Streamer ausgerichtet. Deshalb bietet das Notebook nach Angaben des Herstellers bis zu 17 Stunden Akkulaufzeit und eine 100-prozentige sRGB-Farbraumabdeckung, um Videos oder Fotos zu bearbeiten.
Das 14-Zoll-Notebook (35,6 Zentimeter) hat ein Full-HD-IPS2-Display mit einer Screen-to-Body-Ratio von 85,7 Prozent. Acer legt Wert auf ein portables Design: Das Swift X wiegt 1,39 Kilogramm und ist gerade mal 17,9 Millimeter dünn. Dennoch wurde das Notebook mit einem hochwertigen Vollmetallgehäuse ausgestattet.
Swift X
Quelle: Acer
Im Handel wird es in diversen Farben erhältlich sein. Das Acer Swift X kommt ausserdem mit den neuesten AMD-Ryzen-5000-Mobil-Prozessoren und dem NVIDIA-GeForce-RTX-3050 (Ti)-Laptop-Grafikprozessor.
Swift X
Quelle: Acer
Anschlussseitig hat das Gerät beispielsweise einen vollwertigen USB-Type-C-Port (Datenübertragung, Videostreaming oder Akkuladung). Auch ein Fingerabdrucksensor ist vorhanden (Windows Hello) und eine KI-unterstützte Rauschunterdrückung der Kamera soll für angenehmere Videokonferenzen sorgen. Zudem ist das Gerät Wi-Fi-6-kompatibel.

Preis und Verfügbarkeit

Das Acer Swift X ist in der Schweiz ab Sommer 2021 ab Fr. 899.- (UVP) verfügbar.

Nachhaltigkeit: Earthion und Notebook Apire Vero

Auch Acer springt auf den aktuellen Nachhaltigkeitszug auf und intensiviert sein Engagement in diesem Bereich. Am Donnerstag stellte das Unternehmen im Rahmen der Global Press Conference die Nachhaltigkeitsinitiative Earthion vor. Das Wort Earthion setzt sich aus Earth (dt. Erde) und Mission zusammen. Ab sofort ist Acer Teil der RE100-Initiative und hat sich dadurch das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2035 zu 100 Prozent erneuerbare Energien zu verwenden.
Acer-CEO Jason Chen stellte Earthion vor
Quelle: Videostill Acer Global Press Conference

Aspire Vero

Ausserdem stellte Acer das Notebook Aspire Vero vor (Vero steht für Wahrheit). Es ist das erste Notebook, das gemäss der «Earthion»-Anforderungen produziert wurde. Gehäuseabdeckung und Tastatur bestehen aus Post-Consumer-Recycling-Kunststoff (PCR). Auch die Verpackung ist nachhaltig gestaltet, denn das Aspire Vero wird in einem Karton geliefert, der zu 80 bis 85 Prozent aus rezykliertem Papierzellstoff besteht. Der Adapter wird in eine Papierhülle statt eine Plastiktüte verpackt. Wo Papier nicht als Ersatzmaterial in Frage kommt, greift der Hersteller auf 100 Prozent recycelten Kunststoff zurück.
Aspire Vero
Quelle: Acer
Zur Hardware: Das Notebook ist mit einem Intel-Core-Prozessor der 11. Generation und bis zu 1 TB M.2-SSD-Speicher ausgestattet. Wird das Display aufgeklappt, wird die Tastatur leicht angehoben, was ein ergonomischeres Tippen ermöglichen soll.
Des Weiteren wird durch KI-Geräuschunterdrückung der Ton während Videocalls optimiert. Ausserdem verfügt das Aspire Vero über Wi-Fi 6, einen USB-Type-C-Anschluss, zwei USB-3.2-Anschlüsse und einen HDMI-2.0-Anschluss für den Videoausgang.
Aspire Vero Tastatur
Quelle: Acer

Preise und Verfügbarkeit

Im Moment sind zu Verfügbarkeit und Preis in der Schweiz noch keine Informationen verfügbar.

Neue Chromebooks

Acer hat ausserdem vier neue Chromebook-Modelle angekündigt.

Das erste 17-Zoll-Chromebook in der Schweiz

Unter den neuen Chromebooks von Acer ist das erste 17-Zoll-Chromebook, das auf den Schweizer Markt kommt: das Chromebook 317 (CB317-1H).
Das Chromebook 317
Quelle: Acer
Das 43,9 Zentimeter (17,3 Zoll) Full-HD-Display ist entspiegelt und von schmalen Rändern eingefasst. Optional ist eine Full-HD-Webcam mit zwei Mikrofonen für Videokonferenzen verfügbar. Der Akku hält nach Angaben des Herstellers bis zu 10 Stunden durch.
Das Chromebook 317 verfügt über zwei USB-3.2-Type-C-Anschlüsse sowie weitere Anschlüsse, die das Anschliessen von Bildschirmen, Peripheriegeräten fürs Streaming oder schnelle Datenübertragungen ermöglichen.
Chromebook 317
Quelle: Acer
Falls gewünscht, kann man sich für ein Touchscreen-Modell entscheiden. Die Tastatur mit integriertem Ziffernblock hat eine optionale Hintergrundbeleuchtung und ein grosses Touchpad. Bei der Tastatur befinden sich auch zwei nach oben gerichtete Lautsprecher.
Ausserdem kommt das Chromebook 317 ab Werk mit den neuesten Intel-Pentium-Silver-N6000-Prozessoren und Intel-Wi-Fi 6(Gig+).

Spin 713 (Enterprise)

Mit dem Acer Chromebook Spin 713 (CP713-3W) und dem Acer Chromebook Enterprise Spin (CP713-3W) bringt der Hersteller die weltweit ersten Intel-Evo-verifizierten Chromebooks.
Das Acer Chromebook Spin 713 (Enterprise)
Quelle: Acer

Chromebook 514 (Enterprise)

Zudem kommen das Chromebook 514 (CB514-1H) und das Acer Chromebook Enterprise 514 (CB514-1W) mit Intel-Core-Prozessoren der 11. Generation mit 10 Stunden Akkulaufzeit, so der Hersteller, auf den Markt.
Chromebook 514
Quelle: Acer

Chromebook 314

Ausserdem hat Acer noch das Chromebook 314 (CB314-2H/T) angekündigt. Der Akku soll laut Hersteller bis zu 15 Stunden durchhalten.
Chromebook 314
Quelle: Acer
 

Preise und Verfügbarkeit

  • Das Acer Chromebook 317 (CB317-1H/T) ist ab Q3 2021 ab Fr. 399.- (UVP) verfügbar.
  • Das Acer Spin 713 (CP713-3W) ist ab Q3 2021 ab Fr. 799.- (UVP) verfügbar.
  • Das Acer Chromebook 514 (CB514-1W/T) ist ab Q3 2021 ab Fr. 499.- (UVP) verfügbar.
  • Das Acer Chromebook 314 (CB314-2H/T) ist ab Q3 2021 ab Fr. 299.- verfügbar.

Gaming: Desktops und Monitore

Desktops

Nitro 50 N50 120
Quelle: Acer
Acer hat eine Auffrischung der Gaming-Desktops Predator Orion 3000 und Nitro 50 angekündigt. Beide Modelle werden mit neuen Intel-Core-Prozessoren der 11. Generation oder AMD-Ryzen-Prozessoren der 5000er-Serie sowie NVIDIA-GeForce-RTX-GPUs der 30er-Serie ausgestattet.
Predator Orion 3000
Quelle: Acer
Preise und Verfügbarkeit
Der Predator Orion 3000 (P03-630) ist voraussichtlich ab Juli ab ca. Fr. 1‘099.- (UVP) verfügbar. Der Nitro 50 (N50-120) ist voraussichtlich ab September ab Fr. 999.- (UVP) und der Nitro 50 (N50-620) ist voraussichtlich ab Juli ab Fr. 999.- (UVP) CHF erhältlich.

Monitore

Predator-Monitor X-Series (X38P)
Quelle: Acer

Ausserdem hat Acer sein Portfolio an Predator-Gaming-Monitoren um drei neue VESA-DisplayHDR-zertifizierte Modelle erweitert, den Predator CG437K S, den Predator X38 S und den Predator X28. Die neuen Monitore sollen insbesondere Gamer ansprechen.
Hier die wichtigsten Infos:
  • Predator CG437K S: massiver 108,0 cm (42,5-Zoll) UHD-Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 für PC und Konsole
  • Predator X38 S: 95,3 cm (37,5-Zoll) 21:9 Curved Monitor mit UWQHD, 175 Hz-Display (übertaktet) und Reaktionszeit von bis zu 0,3 ms G-to-G
  • Predator X28: 71,1 cm (28-Zoll) mit 155-Hz-Display (übertaktet), Farbgenauigkeit von Delta E <1 und TÜV-Rheinland Eyesafe-Zertifizierung
Preise und Verfügbarkeit
Der Predator CG437K S ist voraussichtlich ab November 2021 ab Fr. 1‘599.- (UVP) verfügbar. Der Predator X38 S ist voraussichtlich ab September 2021 ab Fr. 2‘199.- (UVP) sowie der Predator X28 voraussichtlich ab Oktober 2021 ab Fr. 1‘199.- (UVP) erhältlich.

Gaming: Notebooks & Peripherie

Des Weiteren gibt es bei Acer neue Gaming-Notebooks sowie neue Peripherie. Darunter sind das neue Predator Triton 500 SE und das Predator Helios 500 sowie ein 5G CPE-Router und eine Predator Gaming-Maus.
Specs des Gaming-Notebooks Predator Helios 500
Quelle: Videostill Global Press Conference)
Das Update der beiden Notebooks beinhaltet neueste Intel® Core-i9 Prozessoren der 11. Generation, NVIDIA-GeForce-RTX-GPUs der 30er Serie und zahlreiche Premium-Features wie Acers AeroBlade-3D-Lüftertechnologie der 5. Generation, DTS:X Ultra Audio, IntelKiller-E3100G Ethernet und IntelKiller Wi-Fi 6.
Predator Helios 500
Quelle: Acer
Hier die wichtigsten Infos:
  • Leistungsstarke Predator Gaming-Notebooks dank neuester Intel-Core-Prozessoren der 11. Generation der H-Serie und NVIDIA-GeForce-RTX-Grafikoptionen der 30er-Serie.
  • Das Predator Triton 500 SE kommt in einem schlanken und leichten Formfaktor.
  • Das Predator Helios 500 mit drei Displayoptionen: Gamer haben unter anderem die Wahl zwischen einem Full-HD-IPS-360 HzDisplay mit einer Reaktionszeit von 3 ms1 oder einem 4K 120 Hz Mini-LED-Display – beide Varianten mit Vesa.DisplayHDR 1000
  • Die Predator Cestus-335-Gaming-Maus soll für ein perfektes Spielerlebnis sorgen
Predator Triton 500 SE
Quelle: Acer

Predator Gaming Maus Cestus 335
Quelle: Acer
Preise und Verfügbarkeit
Das Predator Helios 500 (PH517-52) ist voraussichtlich ab Mitte Q3 2021 ab Fr. 2‘499.- (UVP) verfügbar. Das Predator Triton 500 SE (PT516-51s) ist voraussichtlich ab Anfang Q3 2021 ab Fr. 1‘799.- (UVP) zu haben sowie die Predator Cestus 335 Maus (PMW120) voraussichtlich ab Juli 2021 ab Fr. 79.99 erhältlich.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.