News 10.12.2015, 12:35 Uhr

Lumia 550: Das Budget-Smartphone ist da

Nach den Flaggschiffen 950 und 950XL lanciert Redmond jetzt ein Gerät fürs schmale Portemonnaie.
Schlappe 109 Franken kostet das Lumia 550 aus dem Hause Microsoft. Ab kommender Woche soll das Gerät mit 4,7-Zoll-Display erhältlich sein. Bestellbar ist es aber teilweise bereits jetzt.
Der kleine Bruder der 950er-Serie löst mit 720 Pixeln auf, verfügt über einen 1,1-GHz-Prozessor, den Snapdragon 220. Die Kamera kommt Backside auf 5 Megapixel, Frontside auf 2 Megapixel. Auch an die LTE-Kompatibilität und an «Windows Hello» wurde gedacht.
Dem Verkaufspreis zuliebe wurde allerdings auch auf den Windows-Phone-USP - Continuum - verzichtet. Mittels Continuum können die teureren Lumias aus der 950er-Serie an einen Computerbildschirm angeschlossen werden, wo das Smartphone dann als vollwertiger Rechner fungiert. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.