Für 252 Franken 14.04.2022, 08:33 Uhr

Motorola bringt das Smartphone Moto G52

Mit dem Moto G52 ergänzt Motorola seine mittlere Baureihe. Es soll vor allem mit seinem Display und der Soundqualität punkten.
(Quelle: Motorola)
Mit dem Moto G52 ergänzt die Lenovo-Tochter Motorola ihr Smartphone-Portfolio in der Mittelklasse. Es ist nach dem günstigeren G22 das zweite Modell der neuen Generation der G-Serie und soll Ende April für rund 252 Franken (249,99 Euro) in Grau und Weiss verfügbar sein.
Besonderen Wert hat der Hersteller nach eigenen Aussagen auf die Entertainment-Funktionen gelegt. So gibt es Stereolautsprecher mit Dolby Atmos sowie ein grosses AMOLED-Display mit 6,6 Zoll und 90 Hz Bildwiederholrate. Die rückwärtige Dreifachkamera hat eine 50-Megapixel-Hauptlinse sowie Linsen für Weitwinkelaufnahmen und die Tiefenschärfe.
Ebenfalls an Bord des 4G-Smartphones sind eine 16-Megapixel-Frontcam, ein Snapdragon 680 Prozessor, 4 GB RAM, 128 GB Datenspeicher, ein seitlicher Fingerabdrucksensor und ein Akku mit 5000 mAh mit 30W-Schnellladefunktion. Als Betriebssystem ist bereits Android 12 installiert.
Ob das Moto G52 in die Schweiz kommt, ist derzeit noch nicht klar. Da jedoch Onlinehändler wie Brack oder Digitec z. B. das Motorola Moto G50 oder das Moto G22 im Sortiment haben, wird das Handy wohl bald auch bei uns verfügbar sein.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.